16.09.2019 14:28 - 27.09.2019

Aufgrund der Sanierung des Bahnüberganges Jakobwüllesheim und Rommelsheim muss die Buslinie 298 vom 16. bis zum 27. September eine Umleitung fahren. Die Haltestellen "Abzweig Burg Bubenheim" und "Bubenheim" können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen werden zu Beginn der Jakobusstraße aufgestellt.
16.09.2019 14:21 - 17.09.2019

Aufgrund des Korneliusmarktes in Rödingen können die Haltestellen "Markt", "Schmid", "Abzweig Bettenhoven (nur in Richtung Jackerath)am 16. und 17. September nicht bedient werden, da der Markt gesperrt wird.
21.09.2019 00:00 - 23:59

Linien RE 1 und RE 9:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge der Linie RE 9 zwischen Düren und Aachen aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.
Die Züge der Linie RE 1 fahren zu geänderten Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
27.08.2018

Busschule „Winnie west“: Fast 2.000 Teilnehmer im Schuljahr 2017/18

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Die Akteure der west-Busschule
Udo Winkens, der Geschäftsführer der West, bedankt sich bei den Verkehrssicherheitsberatern für die hervorragende Zusammenarbeit.

Bereits seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es die Busschule „Winnie west“ der WestVerkehr. In enger Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizei des Kreises Heinsberg hat sich dieses Angebot zu einer Erfolgsstory entwickelt.

Es trifft auf ein reges Interesse bei den Schulen im Kreis Heinsberg. Über 2.000 Schülerrinnen und Schüler nehmen im Schnitt pro Schuljahr an der Busschule teil. Am Ende eines jeden Schuljahres findet ein Erfahrungsaustausch bei der west in Geilenkirchen statt. Die west bedankte sich beim diesjährigen Treffen Ende Juni bei den Verkehrssicherheitsberatern für die hervorragende Zusammenarbeit.

Die WestVerkehr führt die Busschule vor allem für die Grundschulen im Kreis Heinsberg durch. Der mit dem Maskottchen „Winnie West“ gestaltete Bus kommt nach Voranmeldung auch an Ihre Schule (Kontakt: Sandra Reynartz | Tel.: 0 24 31 - 88 68 96 | Mo. - Do. 8 bis 12 Uhr).

Zurück