23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der hier verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Baustellenfahrplan
Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
19.07.2013
· Tickets

Bequem mit dem Kombi-Ticket zum TELEKOM CUP nach Mönchengladbach

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am 20. und 21. Juli 2013 findet im BORUSSIA-PARK in Mönchengladbach die fünfte Ausgabe des traditionellen TELEKOM CUPs statt. Mit von der Partie: Gastgeber Borussia Mönchengladbach, Triple-Sieger Bayern München, Borussia Dortmund und der Hamburger SV.

Das hochkarätig besetzte Turnier findet im Rahmen der Saisoneröffnung statt. Am Samstag, den 20. Juli, 16:45 Uhr, kommt es zum Borussen-Duell, wenn Gladbach den BVB empfängt. Im Anschluss, 18:30 Uhr, kommt es zwischen Hamburg und Bayern zum Nord-Süd-Derby. Damit stehen schon am Tag der Halbfinals brisante Fußball-Leckerbissen auf dem Programm. Am Sonntag findet dann um 16:45 Uhr zuerst das Spiel um Platz 3 statt, bevor dann um 18:30 Uhr das große Finale steigt.

Parallel veranstaltet Borussia Mönchengladbach an beiden Tagen einen Familientag. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wartet im BORUSSIA-PARK ein buntes Programm auf die Besucher. Von jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr öffnet an beiden Tagen der BORUSSIA-PARK für alle kleinen und großen Fans seine Tore.

Bequem hin mit Bus und Bahn

Stressfrei hin und wieder zurück geht es mit Bus und Bahn im AVV. Alle Eintrittskarten für den TELEKOM CUP gelten als Fahrausweise im Aachener Verkehrsverbund (AVV) und Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) und berechtigen am jeweiligen Veranstaltungstag zur An- und Abreise mit allen Nahverkehrsmitteln - egal ob Bus oder Bahn - im AVV und VRR. Auch auf den ausländischen Abschnitten der grenzüberschreitenden Linien 14, 24, 44 und der euregiobahn besitzen die Tickets Gültigkeit.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag verkehren ab 10:00 Uhr ab Rheydt Hbf und Mönchengladbach Hbf Shuttlebusse zum Stadion. Die Busse fahren ab »Mittelstraße« (Rheydt) und »Platz der Republik« (Mönchengladbach) und bringen die Besucher direkt zum BORUSSIA-PARK. Zudem wird die Linie 017 am Samstag und Sonntag ab »Wegberg Busbahnhof« neben den planmäßigen Fahrten auch Zusatzfahrten Richtung BORUSSIA-PARK anbieten.

Für die Rückfahrten zu den genannten zentralen Umsteigepunkten »Mittelstraße«, »Platz der Republik« und »Wegberg Busbahnhof« stehen auch nach Ende der Veranstaltung ausreichend Busse bereit.

Zurück