23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
20.06.2007
· AVV

Bahnhofsmodernisierung kommt voran: Umbau Aachen Rothe Erde in vollem Gang

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Die Bahnhöfe und Haltepunkte im AVV werden Schritt für Schritt kundenfreundlicher. Nachdem Ende letzten Jahres bereits der Ausbau des Bahnhofs Erkelenz, des Haltepunktes Weisweiler und des S-Bahnhofs Merzenich beendet wurden, letzten Monat der runderneuerte Kohlscheider Bahnhof fertiggestellt wurde und Baubeginn am Bf Herzogenrath war, sind nun die Umbauarbeiten am Bahnhof Rothe Erde in Aachen in vollem Gang.

Bis zum Sommer 2008 wird der Bahnhof Aachen Rothe Erde runderneuert. Dort werden ein neuer Bahnsteig mit Überdachung und einem neuen Beschallungs- und Beleuchtungssystem errichtet. Ein Aufzug wird einen barrierefreien Zugang zu den Gleisen möglich machen. Durch einen zweiten Ausgang zur Robert-Koch-Straße hin werden die Gleise besser erreichbar sein. Auch der Vorplatz und sein Umfeld werden grundlegend neu gestaltet, transparenter und sicherer gemacht.

Seit Frühjahr wird auch der Bahnhof Herzogenrath modernisiert. Auch dort werden die Bahnsteige erneuert und angehoben sowie Aufzüge eingebaut.

Im Laufe des Jahres startet ebenfalls der Umbau des Übach-Palenberger Bahnhofs. Neben neuen Bahnsteigen und Rampen umfassen die Arbeiten auch eine direkte Verknüpfung mit dem Busverkehr auf dem Vorplatz.

Bahnhof Kohlscheid

Fertiggestellt wurde bereits letzten Monat der runderneuerte Kohlscheider Bahnhof. Wichtigster Teil des Umbaus war die Schaffung eines neuen Fußgängertunnels. Damit fallen lästige Umwege zum Gleis Richtung Aachen weg. Neue Unterstände, Rampen zu den Bahnsteigen, Fahrradboxen, Bushaltestellen direkt am Bahnsteigzugang und Parkplätze komplettieren die Maßnahmen.

P & R am August-Schmidt-Platz in Herzogenrath Merkstein

Nachdem Ende letzten Jahres bereits am S-Bahnhof in Merzenich 217 neue P & R Stellplätze geschaffen wurden, wächst das P & R-Netz nun auch an anderer Stelle. Am euregiobahn-Haltepunkt im Merksteiner Zentrum stehen ab sofort 47 kostenlose Parkplätze für Pendler zur Verfügung. Mit der euregiobahn ist das Oberzentrum Aachen von dort bequem in ca. 20 Minuten erreichbar.

Rurtalbahn: Alle Haltepunkte ausgebaut

Pünktlich zur Eröffnung des Nationalpark-Hauses im Mai in Zerkall hat die Rurtalbahn die Um- und Ausbaumaßnahmen am Haltepunkt Zerkall beendet. Mit dessen Fertigstellung sind nun alle Stationen entlang der Strecken der Rurtalbahn modernisiert und bieten einen stufenlosen Zugang in die Züge.

Ab in die Box - Fahrradboxen zu mieten

An den Bahnhöfen Herzogenrath und Kohlscheid können Radfahrer ihre Drahtesel in abschließbaren Fahrradboxen sicher und wetterfest verwahren. Die Miete beträgt 5,12 Euro pro Monat (25,00 Euro Kaution). Infos sowie Vermietung bei der Stadt Herzogenrath unter Tel.: 02406-830.

Zurück