Keine Elemente vorhanden

23.11.2019 04:00 - 22.12.2019

Aufgrund des Weihnachtsmarktes in Monschau kommt es zur Verlegung der Haltestellen H1 und H2 zu den Haltestellen H3 und H4. Die Linien 66 und 82 fahren daher freitags von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr ab dem 23. November 2019 bis zum 22. Dezember 2019 abweichend ab Haltestelle H4 und die Linien 84 und 85 fahren abweichend ab Haltestelle H3 ab. Als Ersatz halten die Linien samstags von 10.00 Uhr bis sonntags um 20.00 Uhr abweichend an den Ersatzhaltestellen auf der Bundesstraße B258. Diese Anordnung gilt nicht am 24. November 2019, da der Weihnachtsmarkt an diesem Tag geschlossen ist.

07.12.2019 - 09.12.2019 01:00

Linie RB 20:

Von Samstag, 7. Dezember 2019 bis Montag, 9. Dezember 2019, 1:00 Uhr fallen alle Züge zwischen Aachen Hbf und Stolberg Hbf aus und werden durch Busse ersetzt.
Zwischen Stolberg Altstadt und Düren wird ein Pendelverkehr eingerichtet.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Pendelverkehr
Baustellenfahrplan
07.12.2019 - 09.12.2019 04:00

Linien S 13 und S 19:

Von Samstag, 7. Dezember 2019 bis Montag, 9. Dezember 2019 fallen einzelne Züge zwischen Aachen Hbf und Düren aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
29.03.2019
· Tickets Euregio

AVV-Semester-Ticket jetzt bis Maastricht gültig

Vorstellung des grenzüberschreitenden Semester-Tickets
Jetzt bis Maastricht gültig: Das Semester-Ticket des AVV.

Ab Montag, dem 1. April, können alle Studierenden der RWTH Aachen mit ihrem Semester-Ticket die grenzüberschreitenden Linien von Arriva in die Niederlanden nutzen.

Die Gültigkeit des Semester-Tickets, mit dem bereits alle Busse und Bahnen in ganz NRW genutzt werden können, wird für die Studierenden zu einem attraktiven Preis von 5 Euro pro Semester ausgeweitet. Außerdem wurde jetzt der Vertrag für die Studierenden der FH Aachen unterzeichnet, so dass auch die Studierenden dieser Hochschule ab 1. September 2019 von der Erweiterung des AVV-Semester-Tickets bis in die Niederlande profitieren. Damit wächst die Gruppe derer, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Euregio Maas-Rhein einfach und günstig reisen können.

Mit weiteren Hochschulen sowie den Hochschulen in Maastricht werden Gespräche über eine Erweiterung ihrer Semester-Tickets geführt. Ziel ist, dass auch deutsche Studierende in Maastricht mit ihrem Ticket grenzüberschreitend fahren können.

Insgesamt haben ab dem 1. April ca. 45.000 Studierende der RWTH die Möglichkeit, mit dem Semester-Ticket grenzüberschreitend Bus und Bahn zu nutzen. Dazu kommen dann zum 1. September 2019 rund 15.000 Studierende der FH Aachen.

Wo gilt das Semester-Ticket?

Das Semester-Ticket gilt für deutsche Studierende auf den folgenden Arriva-Bahnlinien bzw. Streckenabschnitten:

  • RE 18 Aachen – Maastricht
  • RS 18 Heerlen – Maastricht,
  • RS 15 Heerlen – Landgraaf und
  • RS 12 Maastricht – Maastricht-Randwijk.

Außerdem gilt das Ticket auf den grenzüberschreitenden Buslinien:

  • 21 Aachen – Hoenbroek,
  • 27 Herzogenrath – Parkstad-Stadion,
  • 44 Aachen - Heerlen,
  • 350 Aachen – Maastricht,
  • 723 Übach-Palenberg – Mondo Verde,
  • 805 Nachtbus Maastricht – Aachen
  • und in allen Bussen in der Tarifzone 6600 Heerlen (Stadt).

Für eine Fahrt ist neben dem Semster-Ticket eine aktuelle Studienbescheinigung mitzuführen.


Hintergrund:
Umgesetzt wurde die Ausweitung im Rahmen des Förderprojekts „emr connect“. Das Projekt „emr connect“ wird im Rahmen des Interreg V-A Euregio Maas-Rhein Programms durchgeführt und mit 2,3 Mio. Euro durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung mitfinanziert.

Zurück

Dies könnte Sie auch interessieren