Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Aufgrund von Arbeiten an Lärmschutzanlagen kommt es in den Nächten 27./28.11.2017 bis 30.11./1.12. 2017 zwischen Düren und Langerwehe bzw.
Aachen Hbf zu Zug- bzw. Teilausfällen und Fahrplanabweichungen auf der Linie RB 20.

Den Baustellenfahrplan finden Sie in der verlinkten PDF-Datei.

PDF downloaden

Aufgrund von Arbeiten an Lärmschutzanlagen kommt es in den Nächten 27./28.11.2017 bis 30.11./1.12.2017 zwischen Düren und Langerwehe bzw. Aachen zu einzelnen Zugausfällen und Fahrplanabweichungen bei der Linie RE 1.
Als Ersatz verkehren Busse.

Den Baustellenfahrplan können sie als PDF-Datei herunterladen.

PDF downloaden

Aufgrund einer Brückenprüfung kommt es am 20. November 2017 bei der Euregiobahn zwischen Eschweiler-Weisweiler und Stolberg/Aachen und in Gegenrichtung zu einzelnen Zugausfällen. Als Ersatz verkehren Busse.
Details entnehmen Sie bitte der angehängten PDF.

PDF downloaden


weitere Meldungen
24.07.2012

Auf zur Annakirmes mit Bus & Bahn!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

In Düren geht es wieder rund: Vom 28.7. bis zum 5.8. findet die Annakirmes statt. In rasender Geschwindigkeit drehen sich die Karussells, Achterbahnen rauschen in den Himmel und das Riesenrad rotiert hoch über Düren. Zahlreiche Stände laden zum gemütlichen Schlemmen ein. Allen »Feierwilligen« bieten die DKB und die Rurtalbahn einen umfangreichen Zusatzverkehr für die Hin- und Rückfahrt – auch zu später Stunde – an.

Die Linien 202 und 213 jeweils mit Halt an der »Aachener Straße/AOK« sowie die Linien 211 und 221 mit Halt an der Haltestelle »Rütger-von-Scheven-Straße« bringen die Besucher sicher und bequem zum Volksfest an der Rur.

Mit der Rurtalbahn erreichen Sie den Annakirmesplatz direkt über den gleichnamigen Haltepunkt. Vom Dürener Bahnhof fahren ab Gleis 4a die Züge der Rurtalbahn in nur drei Minuten Fahrzeit bis zum Haltepunkt Annakirmesplatz. Von dort geht es fußläufig in zwei Minuten bis zum Kirmesplatz.

Späte Rückfahrtmöglichkeiten

Eine sichere Heimfahrt wird durch die Nachtbusse der DKB gewährleistet, deren Fahrzeiten die DKB an die Öffnungszeiten der Annakirmes gekoppelt und damit flexibel auf den vorhandenen Bedarf und den vielfachen Wunsch der Fahrgäste reagiert hat.

Demnach fahren die Nachtbusse in den Nächten von Sonntag auf Montag, Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch und Mittwoch auf Donnerstag jeweils um 23:15 Uhr und 00:45 Uhr (beziehungsweise am letzten Sonntag um 00:15 Uhr). Von Donnerstag auf Freitag, Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag beginnen die Nachtbusfahrten jeweils um 23:15 Uhr, 00:15 Uhr, 01:15 Uhr und 02:15 Uhr.

An allen Tagen fahren die Nachtbusse ab Haltestelle Annakirmesplatz/Aachener Straße. Bahnhof/ZOB und Kaiserplatz werden von den Nachtbussen während dieser Zeit nicht angefahren. Einen unmittelbaren Anschluss an die Nachtbusse gibt es über den Pendelverkehr der Schausteller.

Sonderfahrten der Rurtalbahn: Die Rurtalbahn bietet auch in diesem Jahr im Rahmen der Annakirmes zusätzlich zum regulären Fahrplan Sonderfahrten vom 28.07. bis 5.08 an. Dazu werden jeweils bis zu den jeweiligen Endzeiten der Annakirmes Sonderfahrten der Rurtalbahn angeboten. Passend zu den Öffnungszeiten der Annakirmes bietet die Rurtalbahn in den Nächten von Samstag auf Sonntag, Donnerstag auf Freitag und Freitag auf Samstag weitere Züge mit Abfahrt um 1:23 Uhr und 2:23 Uhr ab dem Haltepunkt Annakirmesplatz in Richtung Heimbach sowie um 1:02 Uhr und 2:02 Uhr ab dem Haltepunkt Annakirmesplatz in Richtung Linnich an.

Während der Annakirmeszeit gilt auch für den Zusatzverkehr der AVV-Tarif (zuzüglich 1,50 Euro Nachtzuschlag in den DKB-Nachtbussen). Um lange Wartezeiten im Bus zu vermeiden, werden schon im Bereich der Haltestellen durch DKB-Servicekräfte Fahrscheine verkauft. Wir empfehlen jedoch, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben.

Kostenloser Bus-Shuttle-Verkehr

Im Auftrag der Schausteller richtet die Dürener Kreisbahn auch dieses Jahr einen kostenlosen Pendelverkehr ein, der die Fahrgäste ab 18:00 Uhr - im 20-Minuten-Takt - zur Annakirmes (Anschlusshaltestellen: ZOB/Bahnhof Düren, Feuerwache, Rütger-von Scheven-Straße) fährt. Die Rückfahrten orientieren sich an der am jeweiligen Tag geltenden Sperrzeit. Ein Angebot, das immer mehr verfeinert wurde und Jahr für Jahr den Besuchern eine rundum bequeme An- und Abreise zur Annakirmes ermöglicht.

Zurück