Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Ab Sonntag, 9. Juli 2017, Betriebsbeginn wird die Haltestelle Locht dauerhaft ersatzlos aufgehoben.

Bitte benutzen Sie die Haltestelle Crombacher Straat.
Aufgrund einer Veranstaltung fallen einzelne Züge der Linie RB 20 am Sonntag, 2. Juli 2017 zwischen Alsdorf-Poststraße und Stolberg (Rheinl) Hbf und in der Gegenrichtung aus. Als Ersatz verkehren zwischen Alsdorf-Annapark und Stolberg Hbf Busse. Die Details hierzu entnehmen Sie bitte dem angehängten Fahrplan.

PDF downloaden

Am Sonntag, 2. Juli 2017, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr kommt es aufgrund der Tour de France zu Sperrungen in Aachen, Alsdorf und Würselen.

Informationen über die aufgehobenen Haltestellen erhalten sie auf der hier verlinkten Seite der ASEAG.

weitere Meldungen
26.04.2012
· Tickets

Alles neu, macht der Mai: Belgischer Bahntarif ab Aachen gültig

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Fahrten nach Belgien werden ab Mai noch einfacher, denn die Tickets des belgischen Bahntarifes gelten ab 1. Mai bereits ab/bis Aachen Hauptbahnhof. Nach langen und intensiven Verhandlungen zwischen der »Euregionalen Koordinierungsstelle für Bus und Bahn« beim AVV sowie der belgischen Bahn SNCB/NMBS wird nun ein langgehegter Wunsch aus der Aachener Region umgesetzt.

Grenzenlose Mobilität spielt für die Menschen in der Euregio Maas-Rhein eine wichtige Rolle. Neben guten Bus- und Bahnverbindungen gehören dazu auch günstige und einfache Tarife. Die Ausdehnung des belgischen Bahntarifs macht Fahrten mit dem euregioAIXpress (RE29/IRq) deutlich attraktiver, denn nun sind bereits ab Aachen Tickets für Fahrten zu allen Zielen in Belgien lösbar.

Der bisher angebotene Übergangstarif Aachen – Lüttich entfällt. Dieser ermöglichte ab Aachen lediglich den Ticketkauf für die Strecke Aachen – Lüttich. Für Fahrten darüber hinaus musste zusätzlich ab Lüttich der belgische Bahntarif gelöst werden. Wer einen durchgängigen Fahrschein von Aachen zu allen Zielen in Belgien lösen wollte, erhielt bisher nur den höherpreisigen internationalen Bahntarif.

Mit der neuen Vereinbarung zwischen SNCB/NMBS und AVV ändert sich dies. Ab Mai wird für Fahrten von Aachen Hbf nur noch ein Ticket benötigt. Der Ticketpreis beinhaltet den belgischen Bahntarif und einen Zuschlag für den deutschen Streckenabschnitt.

Vor allem für Schüler, Studenten und Senioren gibt es besonders günstige Angebote. So ist für Reisende unter 26 Jahren beispielsweise der »Go Pass 1« erhältlich. Für einen Pauschalpreis von 16,40 Euro sind mit dem »Go Pass 1« von Aachen aus sämtliche Ziele in Belgien erreichbar – Rückfahrt inbegriffen.* Eine Fahrt an die Küste wird mit diesem Tarif zu einem preiswerten Vergnügen.

* Der »Go Pass 1« ist ein reines Internetangebot und nur online erhältlich.

Bitte beachten: Der Rail Pass ist ausschließlich für Fahrten zwischen zwei belgischen Bahnhöfen erhältlich und wird generell nicht für grenzüberschreitende Fahrten, z. B. nach Aachen, angeboten.

Die SNCB plant, im Aachener Hauptbahnhof einen eigenen Ticketautomaten aufzustellen, an dem sämtliche Tarife erhältlich sind. Bis es soweit ist, erhalten Fahrgäste ihr Ticket bei Fahrtantritt in Aachen Hbf direkt beim Zugpersonal des euregioAIXpress (RE29/IRq) oder im Internet unter www.b-rail.be. Bei ihrer Rückfahrt erhalten Fahrgäste ihr Ticket an den SNCB-Fahrkartenausgaben oder -Ticketautomaten in Belgien. Ein Ticketkauf im Zug ist ausschließlich gestattet, wenn am Einstiegsbahnhof keine Fahrkartenausgabe oder kein Ticketautomat vorhanden ist.

Für Fahrten in der Euregio Maas-Rhein ist auch weiterhin das euregioticket für 16,50 Euro erhältlich, mit welchem eine Person einen Tag lang in der Euregio Maas-Rhein nahezu alle Bus- und Bahnlinien nutzen kann. An Wochenenden und nationalen Feiertagen – egal ob in Belgien, den Niederlanden oder Deutschland – gilt das Ticket einen Tag lang für max. 2 Erwachsene und 3 Kinder unter 12 Jahren in der gesamten Euregio Maas-Rhein. Es eignet sich somit ideal für einen Wochenendausflug mit der Familie nach Lüttich.

Weitere Informationen erhalten Sie demnächst in einem neuen Flyer, der gerade in Abstimmung mit der SNCB erstellt wird.

Downloads

Zurück