29.06.2019 00:00 - 03:30

Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
20.06.2019 - 17.11.2019

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
22.06.2019 05:32 - 05:55

Der Zug fährt in Aachen Hbf, Aachen Schanz, Aachen West, Kohlscheid Herzogenrath und Übach-Palenberg jeweils 5 Minuten früher als gewohnt ab. Der geänderte Fahrplan ist in der Online-Auskunft enthalten.

Hinweisplakat

weitere Meldungen
26.09.2007

Alemannia zu Gast im Borussia-Park - Hinweise zur Anreise mit Bus und Bahn

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am Freitag, den 28. September 2007, 18:00 Uhr, stehen sich Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen im Westderby der 2. Fußballbundesliga im Mönchengladbacher Borussia-Park gegenüber. Die Deutsche Bahn setzt von Geilenkirchen nach Rheydt Hbf einen Entlastungszug ein.

Der Zug fährt um 15:53 Uhr ab Geilenkirchen und hält an allen Unterwegsbahnhöfen bis Rheydt Hbf, Ankunft 16:12 Uhr.

Aus Aachen, Herzogenrath und Übach-Palenberg können wegen der Großbaustelle zwischen Aachen West und Kohlscheid keine zusätzlichen Züge eingesetzt werden. Daher werden die Fans gebeten, frühzeitig anzureisen und die im Halbstundentakt verkehrenden Züge der Linien RE 1 bzw. RB 33 zu nutzen.

Von Rheydt Hbf aus bringen Shuttle-Busse ab 3 Stunden vor bzw. bis 2 Stunden nach dem Spiel die Fans direkt bis zum Stadion bzw. zurück zum Bahnhof.

Hinweise zur Rückfahrt in Richtung Aachen

Für die Rückfahrt verkehrt wegen der Großbaustelle zwischen Aachen West und Kohlscheid ebenfalls nur ein Entlastungszug um 21:09 Uhr von Rheydt Hbf nach Aachen Hbf mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen, Ankunft in Aachen ist um 22:14 Uhr.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es gerade auf der Rückfahrt zu Engpässen und Wartezeiten an den Bahnhöfen kommen kann und bitten die Fans um Verständnis.

Alle Eintrittskarten (Tages- und Dauerkarten) für das Spiel, auf die ein entsprechender Hinweis aufgedruckt ist, gelten als Fahrausweise im Aachener Verkehrsverbund (AVV) und Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR). Die Eintrittskarten berechtigen am Spieltag zur An- und Abreise (bis Betriebsschluss) mit allen AVV- und VRR-Verkehrsmitteln - egal ob Bus oder Bahn - im jeweiligen Gesamtnetz. Auch auf den ausländischen Abschnitten der grenzüberschreitenden AVV-Linien besitzen die Tickets Gültigkeit.

Zurück