Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Freitag, 31. Oktober, 23:45 Uhr bis Montag, 2. November, 5:35 Uhr wird die Bahnstrecke zwischen Aachen Hbf und Stolberg wegen Brücken- und Oberleitungsarbeiten gesperrt.

Wegen dieser Arbeiten fallen alle Züge der Linien RE 1 und RE 9 sowie die Züge der Linie RB 20 zwischen Aachen Hbf und Stolberg Hbf in beiden Richtungen aus und werden durch Busse ersetzt. Durch die Fahrtzeit der Busse verlängert sich die Reisezeit um ca. 20 Minuten.

Bitte beachten Sie die Fahrplanaushänge.
von Montag, 20. Oktober bis Freitag, 12. Dezember, jeweils ganztägig
Zugausfall Welkenraedt <> Liège-Guillemins sowie veränderte Fahrzeiten
Die meisten Züge dieser Linie fallen zwischen Welkenraedt und Liège-Guillemins ersatzlos aus und verkehren zwischen Aachen Hbf und Welkenraedt nach einem Sonderfahrplan. Die genauen Fahrzeiten der einzelnen Züge entnehmen Sie bitte der Fahrplantabelle.RE 5028 (planmäßig 7:00 Uhr ab Aachen Hbf) verkehrt von Aachen Hbf bis Liers mit früherer Fahrzeit.RE 5016 (planmäßig 16:32 Uhr ab Liège-Guillemins) verkehrt von Liège-Guillemins bis Aachen Hbf mit 20 – 23 Min. späterer Fahrzeit.Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Zuganschlüsse in Welkenraedt nach/von Liege.Grund: Bauarbeiten
Am Sonntag, 9. November 2014, von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr wird die Soers wegen des Sankt-Martins-Umzuges gesperrt.

Die Haltestellen Elsa-Brändström-Straße, Soerser Au, Purweider Weg, Soers Kloster, Soers, Soers Schule und Richterich Ferberberg müssen ersatzlos aufgehoben werden.

weitere Meldungen

Willkommen im Presseportal des AVV

Mit dem Aachener Verkehrsverbund
 (AVV) kommen Sie bequem und schnell ans Ziel – auch wenn es um Informationen rund um den regionalen Nahverkehr geht: In unserem Presseportal finden Sie sowohl aktuelle Pressemitteilungen als auch eine digitale Pressemappe mit kompakten Informationen zum Unternehmen. Darüber hinaus beantwortet Ihnen unsere Pressestelle gern auch Ihre Presseanfragen.

Aktuelle Pressemitteilungen

Marcel Philipp neuer AVV Verbandsvorsteher
29.10.2014 |

In der ersten Verbandsversammlung des Zweckverband Aachener Verkehrsverbund in der Wahlperiode 2014/2020 wurde Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, einstimmig zum neuen Verbandsvorsteher gewählt. Er tritt die Nachfolge von Stephan Pusch, Landrat des Kreises Heinsberg, an, der turnusgemäß aus dem Amt schied.

mehr
Mehr Komfort für Fahrgäste
01.10.2014 |

Zum Jahresbeginn 2015 wird es einen durchgängigen Nahverkehrs-Tarif für Fahrten mit Bus und Bahn zwischen dem Aachener Verkehrsverbund und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg geben. Die Basis dafür bildet der VRS-Tarif, der die bisher bestehenden Preisstufen 1 – 5 um die Stufen 6 und 7 erweitert und somit den weiteren Distanzen zwischen den Verbundgebieten gerecht wird.

mehr
Goldene Herbstferien mit Bus und Bahn
30.09.2014 |

Die Herbstferien stehen vor der Tür – nichts wie raus und NRW entdecken: Köln oder Sauerland, Aachen oder Ruhrgebiet? Ins Museum, zum Shoppen oder doch lieber eine sportliche Aktion? „Busse & Bahnen NRW“ macht jungen Reiselustigen die Planungen für die Herbstferien ein Stück leichter – denn mit dem SchöneFerienTicket NRW lässt sich jedes Ziel erreichen, egal wohin die Reise in Nordrhein-Westfalen führt.

mehr
Neu gemacht statt überholt
19.09.2014 |

Der AVV bekommt zu seinem 20. Geburtstag ein neues Logo und angepasstes Corporate Design. Mit einem Logo von hohem Wiedererkennungswert, frischen Farben und überarbeitetem Gestaltungsraster präsentiert sich der AVV als zukunftsorientierte, fahrgastfreundliche Verbundgesellschaft mit langjähriger Unternehmensgeschichte.

mehr

Alles im Griff mit der
digitalen Pressemappe

Grundlegende Informationen zum AVV haben wir für Sie in unserer digitalen Pressemappe zusammengestellt: Neben Angaben zum Unternehmen und den aktuellsten Meldungen stehen Ihnen hier auch illustrative Bilder und unser Logo zum Download bereit.

mehr
Ihr Ansprechpartner

Markus Vogten

Pressesprecher
Aachener Verkehrsverbund GmbH
Neuköllner Straße 1
52068 Aachen

Tel.: 0241 96897-38
Fax: 0241 968 97-20

Sie möchten im AVV-Verbundgebiet filmen oder fotografieren? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Sie können die Fahrzeuge der Verkehrsunternehmen natürlich jederzeit im Verkehr fotografieren. Bei allen anderen filmischen oder fotografischen Vorhaben in Fahrzeugen, in Bahnhöfen, an Haltepunkten oder Haltestellen benötigen Sie in der Regel eine schriftliche Genehmigung der Verkehrsunternehmen.

Der AVV kann keine Drehgenehmigungen erteilen, da er nicht der Betreiber der Fahrzeuge und auch nicht der Eigentümer von Bahnhöfen und Haltestellen ist. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Verkehrsunternehmen. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Busse und Bahnen im AVV werden von den Verkehrsunternehmen betrieben. Auf den Fahrbetrieb hat der AVV keinen unmittelbaren Einfluss. Weder verfügt der AVV über eigene Anlagen und Fahrzeuge noch über eigenes Fahr- und Werkstattpersonal. Die Fahrleistungen werden von den Verkehrsunternehmen erbracht und fallen ausschließlich in deren Zuständigkeit.

Sollte es zu einer Störung kommen, erhalten Sie Informationen aus erster Hand beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Falls Sie Kontaktdaten von Ansprechpartnern aus den Verkehrsunternehmen oder weitere Informationen benötigen, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit weiter.