Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten in Müntz, vom 31. März bis voraussichtlich zum 21. April, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 287 und 511 der DB Rheinlandbus können im genannten Zeitraum die Haltestellen „Müntz Bürgerhaus“ und „Müntz Kloster" nicht bedienen. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Lindenstraße.


weitere Meldungen
10.12.2007

Zwei neue euregiobahn-Haltepunkte gehen an das grenzüberschreitende Netz

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Auch wenn die Einweihung der beiden neuen euregiobahn-Haltepunkte am Freitag, den 7. Dezember in Heerlen buchstäblich ins Wasser fiel, so nahm die euregiobahn dennoch am Wochenende planmßig die ersten Fahrgäste an den neuen Haltepunkten »Heerlen-De Kissel« und »Eygelshoven-Markt« auf.

Getrübt wurde die Feststimmung am Freitag dadurch, dass die Bahnstrecke durch starken Regen unterspült wurde und der Bahnverkehr zeitweilig komplett eingestellt wurde. Zahlreiche Gäste aus der Aachener Region mussten daher statt mit der euregiobahn mit Sonderbussen zur Einweihung der Haltepunkte nach Heerlen anreisen. Doch das tat der Feierlaune in Heerlen keinen Abbruch. Die Vertreter von Heerlen, der Parkstad Limburg, der Province Limburg und der AVV waren sichtlich erleichtert, dass nach mehrjährigem Gerangel die Haltepunkte nun endlich in Betrieb genommen werden können.

Gleichzeitig bekräftigten alle Akteure, auch die weiteren in Planung befindlichen grenzüberschreitenden ÖPNV-Projekte deutlich zu forcieren. Hierzu zählen insbesondere das Durchbinden einer IC-Linie von Eindhoven über Heerlen nach Aachen sowie die Vernetzung des Lightrail-Konzeptes Limburg mit der euregiobahn. Seitens des AVV wurde in diesem Zusammenhang auch die aktuelle Entwicklung im Bereich der Aachener Hochschule (Elite-Uni und RWTH-Campus) als neue Herausforderung für den grenzüberschreitenden Bahnverkehr dargestellt.

Viele Tausend Fahrgäste nutzten bereits am Wochenende die neuen Haltepunkte für eine Fahrt mit der euregiobahn zum Weihnachtsmarkt in Aachen. An Informationsständen konnten sich die Bürger in Eygelshoven und Heerlen über die neuen Fahrmöglichkeiten informieren.

Alle Neuigkeiten zur euregiobahn sowie weitere Bilder der Feierlichkeiten unter euregiobahn.de

Zurück