Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten in Müntz, vom 31. März bis voraussichtlich zum 21. April, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 287 und 511 der DB Rheinlandbus können im genannten Zeitraum die Haltestellen „Müntz Bürgerhaus“ und „Müntz Kloster" nicht bedienen. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Lindenstraße.


weitere Meldungen
17.11.2010

Zielführend, clever und mobil: Neue Online-Fahrplanauskunft

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Sie ist online: Unsere neue, stark verbesserte Fahrplanauskunft! Da die bisherige Fahrplanauskunft hinsichtlich ihrer Erweiterungsfähigkeit an Grenzen gestoßen ist sowie die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden sollte, wurde mit dem Aachener Unternehmen DATAbay und der Ingenieurgesellschaft Enning und Bodenstab GbR eine neue Auskunft entwickelt.

Die in einem Open-Source-Projekt, d. h. die freie Software kann von jedermann genutzt und weiterentwickelt werden, entwickelte Fahrplanauskunft enthält eine Vielzahl neuer Funktionen. Bei der Umsetzung wurde trotz des hohen Funktionsumfangs auf eine einfache Bedienbarkeit geachtet. Wir stellen Ihnen die wesentlichen Elemente der neuen Fahrplanauskunft vor.

Die Eingabemaske

Auf der Startseite finden Sie wie gewohnt auf der linken Seite die Kurzeingabemaske. Sobald Sie auf »Detaillierte Verbindungsabfrage« klicken, öffnet sich ein Fenster mit der Eingabemaske für den Verbindungsfahrplan.

Dort sehen Sie je zwei Eingabefelder für Start und  Ziel sowie als zusätzliche Option den Button »Über«. Klicken Sie diesen an, erscheinen zwei weitere Eingabefelder, in denen Sie eine Stadt bzw. Gemeinde und eine Haltestelle, Adresse oder interessanten Punkt (POI), über den Ihre Fahrt verlaufen soll, eingeben können.

Selbstverständlich können Sie wie gewohnt die Abfahrts- bzw. Ankunftszeit eingeben und den Tag auswählen. Die Kalenderverlinkung ist neu und öffnet einen Kalender, in dem Sie Ihr gewünschtes Datum einfach und übersichtlich auswählen können.

Wählen Sie  »Erweiterte Suche« aus, so klappen sich weitere Optionen auf, mit denen Sie Ihre Suchkriterien verfeinern können. Sie können z. B. die Gehgeschwindigkeit für Fußwege einstellen oder die Suche auf den Fernverkehr ausdehnen.

Praktische »AJAX-Suche«

Die sogenannte »AJAX-Suche« unterbreitet bereits während der Eingabe eines Kommunen- oder Haltestellennamens passende Vorschläge. Unterhalb der Eingabefelder für Kommunen- und Haltestellennamen öffnet sich bei Eingabe eines Namens ein Fenster mit Vorschlägen, die bei jedem mehr eingegebenen Buchstaben weiter eingegrenzt werden.

Die »AJAX-Suche« toleriert Schreibfehler und unvollständige Angaben und unterstützt Sie bei der Suche nach unbekannten Schreibweisen. Weiß man z. B. den genauen Haltestellennamen nicht, so kann man aus der angezeigten Liste die richtige Haltestelle auswählen. Ein weiterer Vorteil ist, dass es nach der Auswahl keine Rückfragen mehr gibt, die Suche dadurch unkomplizierter und schneller wird.

Für »schwierige Fälle« besteht jedoch weiterhin die phonetische Suche. Vertippt man sich bei der Eingabe, werden alternative Schreibweisen vorgeschlagen oder Sie wechseln zur deutschlandweiten Suche bzw. ändern Ihre Sucheingaben.

Die Kartenansicht

Sie können sowohl Ihren Start- als auch Ihren Zielpunkt über eine Karte auswählen. Auf der Karte können Sie verschiedene Ebenen wie Haltestellen, Linien und Orte von Interesse einblenden, ebenso lässt sich die  Karte komfortabel zoomen und scrollen.

Egal, wo Sie in die Karte klicken, Sie bekommen für diesen Punkt verschiedene Haltestellen oder Orte von Interesse in der Umgebung zur Auswahl angezeigt. Sie können die Koordinaten des markierten Punktes auch direkt übernehmen. Klicken Sie eine Haltestelle an, bekommen Sie die nächsten Abfahrten angezeigt.

Der Verbindungsfahrplan

Sie bekommen vorab eine Vebindungsübersicht mit der Möglichkeit, einzelne Fahrten auszublenden sowie nach früheren oder späteren Abfahrten zu suchen.

Darunter werden Ihnen die einzelnen Verbindungen im Detail angezeigt. Teilfahrten werden durch einen Strich hervorgehoben. Eine ganz praktische Neuerung ist die Angabe alternativer Fahrtmöglichkeiten. Zudem können Sie sich Ihre Verbindung als Lesezeichen im Browser speichern und können so schnell auf Ihre bevorzugte Verbindung zugreifen.

Sie können sich die ausgegebene Verbindung auf einer Karte anzeigen sowie die Zwischenhalte einblenden lassen. Über »weitere Optionen« können Sie die Aufenthaltsdauer bei Zwischenhalten ändern.

Über den AVV hinaus fahren

Die Fahrplanauskunft enthält neben den AVV-Fahrplandaten auch euregionale Fahrplandaten der niederländischen Provinz Limburg, der belgischen TEC und des euregioAIXpress. Selbstverständlich sind auch die Daten der anderen Verbünde in NRW enthalten. Zudem können über die »DELFI-Schnittstelle« deutschlandweite Verbindungen abgefragt werden. Die deutschlandweite Suche können Sie unter »Erweiterte Suche« aktivieren.

DELFI ist die „Durchgängige elektronische Fahrplaninformation“, ein Projekt des Bundes in Kooperation mit verschiedenen Instituten und Unternehmen. DELFI ermöglicht eine deutschlandweite Abfrage von Verbindungsanfragen. Dabei liefern die angesprochenen Server (je Bundesland ein Server sowie ein Server für DB) Daten für eine Teilstrecke, die über die DELFI-Schnittstelle anschließend zu einer durchgängigen Auskunft zusammengefügt und anzeigt werden. Die Auflösung der Suchanfragen in korrekte Haltestellenbezeichnungen sowie die Auslieferung der von DELFI zurückgegebenen Verbindungsinformationen erfolgt über das neue System des AVV.

Mobilversion und Version für Sehbehinderte

Unter m.avv.de finden Sie die neue Mobilversion. Für GPS-fähige Handys besteht die Möglichkeit, den Standort per GPS zu ermitteln und von dem jeweiligen Standpunkt aus eine Verbindung bzw. Abfahrten zu suchen. Für Sehbehinderte steht die Fahrplanauskunft unter nurtext.avv.de in einer Textversion zur Verfügung. Sehbehinderte können sich eine Fahrtbegleiter-Datei herunterladen. Diese GPX-Datei enthält für Navigationsgeräte aufbereitete ergänzende Informationen zur gewählten Verbindung.

Zurück