Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
28.05.2013
· Tickets

Wichtig: Kein Kombi-Ticket zum Landespokalfinale!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Entgegen ursprünglicher Veröffentlichungen weisen wir darauf hin, dass die Eintrittskarten zum Landespokalfinale zwischen Alemannia Aachen und Fortuna Köln am Mittwoch, 29. Mai, im Sportpark Nord in Bonn im AVV nicht als Fahrkarte für Bus und Bahn gelten.

Im Gebiet des VRS gelten die Eintrittskarten als Kombi-Tickets. Laut den VRS-Tarifbestimmungen darf die Hinfahrt frühestens vier Stunden vor Beginn der Veranstaltung angetreten werden; die Rückfahrt muss bis 3:00 Uhr des folgenden Tages abgeschlossen sein.

Fans, die aus dem Gebiet des AVV anreisen, brauchen also für den Fahrtabschitt im AVV einen gültigen Fahrausweis. Wer aus Richtung Aachen die Bahn über Köln nutzt, braucht bis Düren einen gültigen AVV-Fahrschein, ab dort gilt dann die Eintrittskarte als Fahrausweis.

Wir bedauern die Fehlinformation, die aufgrund von Missverstädnissen auf Seiten des Ticketvertreibers zustande gekommen ist.

Zurück