Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
01.06.2011

Weltmeisterinnen treffen auf »Oranje«

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Welt- und Europameister misst sich mit den Niederlanden: Auf dem Weg zur WM 2011 bestreitet die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in Aachen ihren nächsten Test. Am Dienstag, 7. Juni um 16:30 Uhr, tritt die DFB-Auswahl auf dem Tivoli gegen den europäischen Nachbarn an.

Die »Oranjes« rangieren aktuell auf Platz 14 der FIFA-Weltrangliste. In den bislang 16 Vergleichen ging das DFB-Team zehnmal als Sieger vom Platz, spielte viermal unentschieden und musste sich bislang nur zweimal geschlagen geben. Zuletzt siegte die Mannschaft von DFB-Trainerin Silvia Neid am 25. Juni 2009 mit 6:0 in Sinsheim.

Wie wichtig dieser Test für die WM ist, begründet Silvia Neid: »Frauenfußball hat sich in den Niederlanden sehr gut entwickelt.  Die Halbfinal-Teilnahme bei der EURO 2009 ist ein Ergebnis, das dies dokumentiert. Wir werden auf einen starken und motivierten Gegner treffen.« Die Begegnung in Aachen ist der vorletzte Test für den aktuellen Welt- und Europameister, ehe am 26. Juni das WM-Eröffnungsspiel im Olympiastadion in Berlin ansteht.

Tickets gelten als Fahrausweis im AVV

Reisen Sie stressfrei mit Busse und Bahnen im AVV an. Alle Eintrittskarten für das Testspiel auf dem Tivoli gelten als AVV-Tickets. Die Eintrittskarten berechtigen am Spieltag zur An- und Abreise bis Betriebsschluss (bei der DB 3:00 Uhr) mit Bus und Bahn im AVV-Gesamtnetz. Auch auf den ausländischen Abschnitten der grenzüberschreitenden Linien 14, 24, 44 und der euregiobahn besitzen die Tickets Gültigkeit.

Eintrittskarten im Vorverkauf

Der Vorverkauf für das Länderspiel gegen die Niederländerinnen läuft. Die Karten kosten zwischen 5 (Stehplatz Gruppenbesteller) und 35 Euro (Sitzplatz Kategorie 1). Tickets können im Internet unter www.dfb.de, über die Tickethotline (0 18 05 - 11 02 01 – 0,14 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz) sowie bei den angeschlossenen CTS-Vorverkaufsstellen erworben werden.

Außerdem sind Karten beim Fußball-Verband Mittelrhein und im Fanshop von Alemannia Aachen erhältlich. Gruppenkarten (ab 11 Personen) nur für Vereine und Schulen erhalten Fans ausschließlich über den Fußball-Verband Mittelrhein, Kleingedankstraße 7, 50677 Köln, Fax: 02 21 - 9 31 80 57 10.

Zurück