Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
26.03.2010
· Tickets

Tarifanpassung im AVV zum 1. April

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Zum 1. April werden die Preise für die Nutzung von Bussen und Bahnen im AVV um durchschnittlich 3,5 % angehoben. Angesichts steigender Kosten bei den Verkehrsunternehmen für Personal, Energie, zahlreicher verkehrlicher Leistungsausweitungen und -anforderungen infolge notwendiger Investitionen für moderne Fahrzeuge mit entsprechenden Umweltstandards ist eine moderate Anpassung der Tarife erforderlich.

Während sich die Anpassung im Bartarif um durchschnittlich + 2,4 % und somit zwischen + 0,05 Euro und + 0,20 Euro bewegt, werden die Zeitfahrausweise um durchschnittlich 4 % angehoben.

Beispiele

Der Kurzstreckentarif für Erwachsene bleibt sowohl im Bartarif als auch als 4Fahrten-Ticket unverändert. Auch der Preis für den City-XL-Tarif in der Stadt Aachen und der Preis für das Minigruppen-Ticket (gilt für max. 5 Personen) im Gesamtnetz AVV bleiben mit 21,50 Euro unverändert.

Das Einzelticket der Preisstufe 1 für Erwachsene wird um 2,2 % von 2,30 auf 2,35 Euro erhöht. Das Ticket berechtigt z.B. zu einer Fahrt durch das gesamte Stadtgebiet Aachen.

Das Minigruppen-Ticket 5 Personen für die StädteRegion Aachen wird um 2,3 % von 17,40 auf 17,80 Euro erhöht. Im Bereich der Zeitfahrausweise erhöht sich z.B. die Monatskarte der Preisstufe 1B um 3,6 % von 41,42 Euro auf 42,92 Euro. Mit der Monatskarte der Preisstufe 1B können Wege z.B.  innerhalb der Städte Düren oder Eschweiler zurückgelegt werden.

Downloads

Zurück