Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Ab Mittwoch den 22.03.17 Dienstbeginn bis 25.03.17 Betriebsende kann wegen Verlegung einer Fernwärmeleitungen die Holzapfelstraße Doveren nicht befahren werden
Benutzen Sie bitte als Ersatz die Haltestelle Provinzialstraße der Linie 402


weitere Meldungen
22.03.2006
· Tickets

Tarifanpassung im AVV - Neue Preise, attraktive Tickets und ein leichterer Übergang AVV - VRS

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Bus und Bahn fahren im Aachener Verkehrsverbund wird ab 1. April um durchschnittlich 3,6% teurer. Daneben bringt der Tarifwechsel aber auch zwei neue, attraktive Ticketangebote mit sich.

Trotz sinkender Zuschüsse und gestiegener externen Kosten konnte die Tarifanpassung sehr moderat gestaltet werden und wird die einzige allgemeine in diesem Jahr bleiben.

Neue Ticketangebote - Aktiv-ABO und JoJo-Ticket

Neben der Erhöhung der Preise bringt der Tarifwechsel am 1. April aber auch zwei neue, attraktive Ticketangebote mit sich.

Das Aktiv-ABO für alle ab 60 zum Preis von 35,50 Euro im Monat ersetzt das bisherige Seniorenangebot. Günstiger als eine normale Erwachsenen-Monatskarte für eine Stadt oder Gemeinde, ist das Aktiv-ABO im gesamten AVV-Netz (Stadt und Kreis Aachen, Kreise Düren und Heinsberg, mo - fr ab 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig) gültig und bietet so volle Mobilität für wenig Geld. Weitere Infos zum Aktiv-ABO sowie der Flyer zum Download stehen hier bereit.

Das JoJo-Ticket zum Preis von 3,30 Euro gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb einer Stadt oder Gemeinde zwischen 9 und 12 Uhr (mo - sa). 17,5% günstiger als zwei Einzel-Tickets für die Hin- und Rückfahrt (Preisstufe 1), ist es bestens als Alternative zum PKW für den Einkauf zwischendurch geeignet.

Leichterer Übergang zum VRS

Fahrten aus dem Verbundgebiet des AVV in den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) werden künftig einfacher. AVV-Tickets gelten ab April nicht nur für die grenzüberschreitenden Buslinien in die VRS-Kommunen Zülpich, Euskirchen, Schleiden, Elsdorf und Bedburg, sondern auch für die Weiterfahrt mit den dortigen Bussen und Bahnen. Umgekehrt gelten die VRS-Tickets bei verbundraumüberschreitenden Fahrten künftig auch in Düren, Merzenich, Nörvenich, Vettweiß und Titz.

Alle Informationen zu den neuen Preisen und Tickets sind in einem Flyer zusammengefasst, den Sie sich hier herunterlanden können. Die Flyer mit den Tarifinformationen zu den einzelnen Kommunen folgen noch.

Downloads

Zurück