Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
09.12.2010
· Tickets

»So oft, so weit, wohin Sie wollen«: DB legt Quer-durchs-Land-Ticket neu auf

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Nach der erfolgreichen Pilotphase im vergangenen Jahr bringt die Deutsche Bahn ab dem 13. Dezember 2010 das Quer-durchs-Land-Ticket wieder auf den Markt. Einzelreisende und bis zu vier weitere Personen können damit montags bis freitags mit Zügen des Regionalverkehrs durch ganz Deutschland reisen.

»Unsere Kunden haben das Ticket im vergangenen Jahr sehr gut angenommen. Auch die Marktforschung zeigt, dass Pauschalangebote wie Länder-Tickets und Schönes-Wochenende-Ticket nicht mehr ausreichen, um den Mobilitätsansprüchen unserer Fahrgäste gerecht zu werden. Daher legen wir das Angebot erneut auf«, so Frank Sennhenn, Vorstand DB Regio.

Das Ticket kostet 42 Euro für einen Reisenden, der bis zu vier weitere Personen für je sechs Euro mitnehmen kann. Mit jedem Mitreisenden sinkt somit der Fahrpreis pro Person. Maximal kostet das Fahrvergnügen durch ganz Deutschland für fünf Personen 66 Euro. Neu ist die erweiterte Regelung für Familienkinder: Gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern reisen beliebig viele eigene Kinder oder Enkel bis einschließlich 14 Jahre kostenfrei. Damit wird das Quer-durchs-Land-Ticket vor allem für Alleinerziehende und Familien noch attraktiver.

Das Angebot gilt von Montag bis Freitag einen Tag lang zwischen 9 Uhr und 3 Uhr des Folgetags für beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse in allen Regionalzügen (RB, RE) und S-Bahnen der DB sowie anderer teilnehmender Bahnen - im AVV auch bei der Rurtalbahn. An bundeseinheitlichen Feiertagen können die Regionalzüge bereits ab Mitternacht genutzt werden. Reisende können beliebig oft die Fahrt unterbrechen und umsteigen und so weit fahren, wie sie möchten.

Das Ticket gibt es in allen DB-Verkaufskanälen. Der Preis von 42 Euro bis maximal 66 Euro gilt beim Kauf an den DB Automaten und im Internet über www.bahn.de, alternativ kann es auch als Online-Ticket direkt zu Hause ausgedruckt werden. Mit persönlicher Beratung in DB Reisezentren, DB Agenturen oder telefonisch beim DB Reise-Service über die Rufnummer 0180 5 99 66 33* kostet das Ticket zwei Euro mehr. Weitere Informationen zum Angebot sind im Internet unter www.bahn.de/quer-durchs-land.

* 14 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.; zuzüglich 3,50 Euro Versandpauschale beim zuschicken der Tickets.

Downloads

Zurück