Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 11. Mai 2017, 21:00 Uhr bis 16. Mai 2017 zu Zugausfällen und Schienenersatzverkehr zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-
Altstadt sowie Langerwehe und Düren. Als Ersatz verkehren Busse.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Von Freitag, 5. Mai 2017, 19:00 Uhr bis Montag, 8. Mai 2017 werden die Bahnhofstraße und die Rathausstraße aufgrund einer Veranstaltung gesperrt.

Die Haltestellen Anna 1 und Denkmalplatz müssen ersatzlos aufgehoben werden.
Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Rathaus Fahrtrichtung Eschweiler wird die Bedarfshaltestelle Rathaus in der Luisenstraße hinter der Einmündung Allensteiner Straße angefahren.
Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Rathaus Fahrtrichtung Denkmalplatz wird die Bedarfshaltestelle Rathaus auf dem Kurt-Koblitz-Ring Fahrtrichtung Würselen angefahren.
Ab Dienstag, 2. Mai 2017, 8:00 Uhr wird die Haltestelle Brand Schulzentrum H5 (Rombachstraße in Fahrtrichtung Heusstraße) aufgrund von Bauarbeiten vor die Einmündung Schagenstraße verlegt.

weitere Meldungen
05.06.2009

Neues zum Fahrplanwechsel am 14. Juni

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am 14. Juni findet der Fahrplanwechsel in der Region Aachen statt. Es gibt einige Änderungen im Busnetz, die wichtigsten haben wir für Sie zusammengestellt. Zudem wird die euregiobahn über Weisweiler hinaus bis Langerwehe verlängert. Dies hat Änderungen im Schienenverkehr auf der Strecke Aachen – Köln sowie Anpassungen des Busnetzes im Bereich Langerwehe zur Folge.

Änderungen in Aachen

  • Die Linie 1 fährt in Burtscheid über die Bayernallee statt über Kalverbenden und bedient dann die Haltestelle »Rathenauallee« in der Bayernallee statt der gleichnamigen Haltestelle in der Rathenauallee.
  • Die Linien 3A und 3B fahren montags bis freitags tagsüber künftig ab den Haltestellen »Ponttor« auf dem Alleenring (Pontwall/Saarstraße). Zu dieser Zeit entfällt die Schleife über Malteser-, Friesen- und Pontstraße.
  • NEU: Das Fahrtenangebot der Linie 4 zur Uniklinik wird erweitert. Darüber hinaus werden vormittags auch einige Fahrten bis zur Welkenrather Straße verlängert.
  • Die Linie 5 fährt künftig zwischen Bushof und Westfriedhof parallel zur Linie 45 über die Vaalser Straße. Für die Linie 5 übernimmt die neue Linie 32 die Bedienung zwischen Bushof und Uniklinik über die Hohenstaufenallee und den Kronenberg. In Driescher Hof fahren die Linien 5 und 45 stadteinwärts über die Sittarder Straße und bedienen dort die gleichnamige neue Haltestelle. Die Haltestelle »Tilsiter Straße« in der Johannstraße wird nur noch in Fahrtrichtung Brand bedient.
  • NEU: Das Fahrtenangebot der Linie 15 zwischen Brand und Krauthausen wird montags bis freitags zwischen 20 und 24 Uhr sowie samstags zwischen 10 und 15 Uhr durch Anruf-Linien-Taxi-Fahrten erweitert.
  • Die neue Linie 75 ersetzt zwischen Elisenbrunnen und Welkenrather Str. die Linie 15 und verkehrt vor- und nachmittags über die Welkenrather Straße zur Hörn.
  • NEU: Die Nachtbuslinien N3 und N4 fahren zusätzlich um 3:45 Uhr in Richtung Haaren und Eilendorf bzw. Hörn und Vaals.

Änderungen im Aachener Nordkreis

  • Die Anbindung des Industrie- und Gewerbeparks (IGA) an der Konrad-Zuse-Str. in Alsdorf wird durch die Linien 11 und SB 11 verbessert.
  • Die Linie 151 wird durch zusätzliche Schnellbusfahrten morgens von Baesweiler über Alsdorf und Würselen nach Aachen verstärkt.

Änderungen in Eschweiler

  • Die Linienwege der Linien EW 2 und EW 3 zwischen den Haltestellen »Insel« und »Nothberg Kreis« werden getauscht. Künftig fährt die EW 2 über die Nothberger Straße und die EW 3 über Bergrath Kapelle.
  • Die Linie 8 wird über den Florianweg mit der neuen Haltestelle »Ringofen« anstelle über die Burgstraße geführt. Die Haltestelle »Bour-scheidtstraße« entfällt, die Haltestelle »Oberdorf« wird verlegt.
  • Auf der Linie 52 werden zusätzliche Spätfahrten angeboten.

Änderungen in Stolberg

  • NEU: Die Schnellbuslinie 125 ergänzt die Linie 25 zwischen Stolberg und Aachen. Morgens und nachmittags verkehren die Schnellbusfahrten, die zwischen Brand Ring- und Scheibenstr. nur am Bahnhof Rothe Erde halten, zwischen Stolberg Mühlener Bf und Aachen Elisenbrunnen.
  • Die Linien 40 und 62 fahren in Münsterbusch nicht mehr über Linden- und Concordiastr., sondern über Bach- und Talstraße. Bedient wird die neue Haltestelle »Am Südhang«, die Haltestelle »Lindenstr.« entfällt.

Änderungen im Aachener Südkreis

  • Auf den Linien 166 und SB 63 wird das Fahrtenangebot nachmittags in Richtung Roetgen auf einen 30-Minuten-Takt verdichtet.

Das Fahrplanbuch Region Aachen enthält alle neuen Bus- und Bahnfahrpläne und einen Liniennetzplan. Es ist für 2,80 Euro im ASEAG-KundenCenter (Aachen Bushof) sowie in allen AVV-Vorverkaufsstellen in Stadt und Kreis Aachen erhältlich.

Neu erschienen ist auch »Mobil in der Eifel«. Es enthält in kompakter Form alle Busfahrpläne für den Aachener Südkreis (Roetgen, Simmerath, Monschau) sowie einen lokalen Liniennetzplan und ist kostenlos erhältlich.

Änderungen im Schienenverkehr

Zum Fahrplanwechsel am 14. Juni wird die euregiobahn bis Langerwehe verlängert. Von bzw. nach Langerwehe verkehrt die euregiobahn montags bis freitags tagsüber halbstündlich, in den Abendstunden stündlich; samstags bis nachmittags halbstündlich, anschließend und sonntags stündlich.

Daneben werden einige punktuelle Anpassungen im Schienenverkehr zwischen Aachen und Köln umgesetzt.

  • Der RE 1 verkehrt ab Aachen Hbf zwei Minuten später in Richtung Köln und von Köln Hbf in Richtung Aachen zwei Minuten früher.
  • Der RE 9 verkehrt ab Köln Ehrenfeld in Richtung Aachen eine Minute später, die Abfahrtszeiten ab Köln Hbf bleiben unverändert.

Die Minifahrpläne für die euregiobahn, für die Bahnstrecke Lüttich – Aachen – Köln sowie der Taktfahrplan werden neu aufgelegt und sind bei den Verkehrsunternehmen kostenlos erhältlich.

Neuer Bus- und Bahn-Verknüpfungspunkt in Langerwehe

Am 14. Juni wird in Langerwehe ebenfalls der neue Verknüpfungspunkt zwischen Bus und Bahn in Betrieb genommen. Dort werden die Buslinien zentral gebündelt und mit der euregiobahn sowie den RegionalExpress-Linien verknüpft. Die bisherige Haltestelle »Bahnhof« auf dem Bahnhofsplatz wird nicht mehr angefahren.

Fahrgäste können am neuen Verknüpfungspunkt direkt und niveaugleich vom Zug auf den Bus umsteigen. Es können drei Busse parallel zum Bahnsteig halten und erleichtern so den Umstieg zwischen der euregiobahn und den dort verkehrenden Buslinien. Mit der Verlängerung der euregiobahn über Weisweiler hinaus bis Langerwehe gibt es auch einige Anpassungen im Busliniennetz.

  • Die bisherige Linie 94 entfällt, stattdessen wird die Linie 294 von Jülich bis Weisweiler Bf verlängert.
  • Die Linie 96 verkehrt zwischen Eschweiler Bushof und Weisweiler Bf alle 60 Minuten und über Weisweiler hinaus bis Langerwehe nur noch im Schülerverkehr.
  • Die Linie 296 wird von Düren zukünftig über Langerwehe hinaus nach Inden geführt, so dass Inden dann über die Linie 216 und die neue Buslinie 296 an Düren angebunden ist. Die Linie 260 zwischen Inden und Langerwehe entfällt.

Alle Änderungen in Langerwehe, die neuen Fahrpläne für die Schienenstrecke Aachen - Köln sowie für die euregiobahn finden Sie in einem Ergänzungsheft zum Fahrplanbuch Düren.

Die Fahrpläne für die Regionen Düren und Heinsberg bleiben ansonsten bis zum Fahrplanwechsel im Dezember gültig.

Downloads

Zurück