Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
07.01.2014

Mitmachen, anfassen und staunen: Spielend in »Mitmachmuseen« die Welt entdecken

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Für Ihren Familienausflug finden Sie in der Region ein paar ganz besonders lohnende Ziele: In den Mitmachmuseen können Ihre Kinder und Sie aktiv spannende und erlebnisreiche Entdeckungstouren in die Welt des Wissens unternehmen. Mitmachen, anfassen und staunen, verbunden mit viel Spaß und Begeisterung, sind in den Museen ausdrücklich erwünscht.

Odysseum Köln

Das Abenteuermuseum Odysseum Köln vereint zwei Kölner Freizeitattraktionen unter einem Dach. Auf der einen Seite die interaktive Ausstellung »The Game«, die in ihrer Form einzigartig in Europa ist und auf der anderen Seite das sogar weltweit einzigartige »Museum mit der Maus«, in dem kleine und große Besucher die beliebten Sachgeschichten aus der Fernsehsendung des WDR live erleben können.

In »The Game« werden die Besucher Teil eines interaktiven Spiels und begeben sich auf einen spannenden Abenteuertrip mit der Mission, die Welt zu retten. Sie schlüpfen in verschiedene Rollen, die sie je nach ihren persönlichen Fähigkeiten und Interessen auswählen können und lösen an den einzelnen Mitmachstationen spannende Aufgaben. So wird die Entdeckungsreise zu einem mitreißenden Wettbewerb und einer interaktiven Schnitzeljagd.

»Das Museum mit der Maus« macht die beliebten Sachgeschichten aus der »Sendung mit der Maus« auf 800 Quadratmetern lebendig und lädt zum Entdecken und Erleben ein. Neben wissensvermittelnden Exponaten können die Besucher zudem berühmte Requisiten aus der Fernsehsendung entdecken, die für Generationen fester Bestandteil ihrer Kindheit geworden ist.

30 Sachgeschichten dienen den Experimentierstationen als Vorlage. Aufgeteilt auf die verschiedenen Themenbereiche Straße, Garten, Schuppen und Haus bildet die Ausstellung eine natürliche Alltagswelt nach, in der sich Besucher auf Entdeckungsreise begeben können. Wie funktionieren Reifenventile und Fahrraddynamo? Warum sind Kanaldeckel rund und wie können Blinde lesen? Welcher Stoff lässt Schmutz an Wänden abperlen und wie entsteht ein Strudel? An liebevoll aufbereiteten Exponaten können Besucher die Geheimnisse des Alltags spielerisch ergründen.

Informationen: www.odysseum.de | Anreise: RE 1, RE 9 bis »Köln Hbf«, weiter mit S 12, S 13 oder RB 25 bis »Trimbornstraße«, danach kurzer Fußweg  | Ticket-Tipp: SchönerTagTicket NRW

Continium Kerkrade

Im Continium stehen Wissenschaft und Technik im Mittelpunkt, was schon beim Anblick der Fassade deutlich wird: Stahltreppen, Flachdach, roter Backstein und ein Dach in der Form von Sägezähnen – allesamt bewusste Zitate europäischer Industriearchitektur.

Im Discovery Center Continium Kerkrade können Besucher selbst entdecken, was Wissenschaft und Technik für das tägliche Leben bedeuten. In diesem ersten Discovery Center der Niederlande erfahren diese durch eigene Aktivitäten und Experimente, wie die kontinuierliche Entwicklung von Wissenschaft und Technik ihre Umgebung und ihr Leben beeinflusst. Nicht nur das heutige Leben, sondern auch das in der Vergangenheit und in der Zukunft.

Informationen: www.continium.nl | Anreise: AVV-Buslinie 34 bis »Kerkrade Station« | Ticket-Tipp: euregioticket oder Minigruppen-Ticket

Explorado Duisburg

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. Klettern, Riechen, Experimentieren, Verkleiden, Bauen – hier erforschen Kinder zwischen 4 und 12 Jahren unsere Welt spielend.

Die Phänomene unseres Alltags erklären sich hier spielerisch mit Herz, Hand und Verstand. Dazu hat das Explorado drei Etagen mit 3.000 Quadratmetern im beeindruckenden Werhahnspeicher. Die Mitmachstationen sind selbsterklärend: Teste beispielsweise deine körperlichen Fähigkeiten beim Körpercode, eröffne dir die Welt der Bauberufe im Techniktester oder tauche ein in die Welt der alten und neuen Medien.

Im Erdgeschoss ist das Explorado »bewegt«. Hier geht es ums Gleichgewicht, um Geschicklichkeit und Schnelligkeit. So können Kinder auf der Rennbahn ihre Reaktionszeit und Schnelligkeit direkt ablesen. Wie sieht eigentlich ein Maulwurfshügel von innen aus? Im Explorado gibt es die Antwort, indem Kinder in einen übergroßen Hügel hineinklettern. Auch die Welt der Kommunikation und der Medien wird im Explorado ganz praktisch erlebt. In der zweiten Etage gibt es zum Beispiel eine Blue Box, wie in den Fernsehnachrichten.

Informationen: www.explorado-duisburg.de | Anreise: RE 1, B 33 bis »Duisburg Hbf«, weiter mit der Buslinie 934 bis »Hansegracht« | Ticket-Tipp: SchönerTagTicket NRW

Ihre genaue Verbindung erhalten Sie ganz bequem online unter www.avv.de/fahrplan. Selbstverständlich auch unterwegs mit dem Mobiltelefon unter m.avv.de.

Folgen Sie uns auf Facebook: fb.com/avv.dialog

Zurück