Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
18.10.2012
· Tickets

Mit Kind und Kegel auf Tour - Tickets für die ganze Familie

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Herbst bietet sich an, bei ausgiebigen Wandertouren mit der Familie die letzten Sonnenstrahlen zu genießen. Im November beginnt dann an den langen Samstagen die weihnachtliche Shoppingzeit. Was liegt da näher, als dies zu einem Ausflug mit der ganzen Familie zu nutzen. Wir geben Ihnen ein paar Ticket-Tipps, denn eine Reihe von Tickets haben den Familienbonus.

Miit denen reist die ganze Familie gemeinsam durch den AVV, die Euregio Maas-Rhein oder ganz Nordrhein-Westfalen.

Familienkutsche

Wenn sich Papas oder Mamas Monatskarte von ihrer besten Seite zeigt, werden Bus und Bahn zur »Familienkutsche«. Denn ab 19:00 Uhr und ganztägig an Wochenenden und Feiertagen, kann die Familie (1 weiterer Erwachsener und 3 Kinder unter 15 Jahren) mit der Karte gemeinsam auf Tour gehen. Haben Mama und Papa ein Job-Ticket, gilt die Mitnahmeregelung sogar verbundweit.

Selbst wenn mal nur einer ins Kino oder zu Freunden möchte: Kein Problem, denn die Monatskarte Erwachsene kann jederzeit an Dritte weitergegeben werden. Wo bzw. wie weit Sie mit Ihrem Ticket fahren können steht direkt auf dem Ticket bzw. der Kundenkarte.

Grüppchenbildung

Wer nicht auf eine familienfreundliche Monatskarte zurückgreifen kann, aber trotzdem zur »Grüppchenbildung« neigt, fährt am besten mit dem Minigruppen-Ticket. Bis zu 5 Personen können einen Tag lang (Mo.-Fr. ab 9:00 Uhr, Sa., So. und Feiert. ganztägig) gemeinsam unterwegs sein. Das Ticket gibt es für alle vier Preisstufen oder als Stadt- bzw. Kreis-Tickets.

Familien-Tickets

Familien-Tickets gibt es wahlweise für das Gebiet der StädteRegion Aachen bzw. für den Kreis Düren. Einfach die Familienkarte 1) der StädteRegion Aachen bzw. des Kreises Düren bereithalten und eins der beiden Familien-Tickets kaufen. Mit dem Familien-Ticket können maximal alle auf der Familienkarte eingetragenen Personen einen Tag lang (Mo.-Fr. ab 9:00 Uhr, Sa. oder So./Feiert. ganztägig) beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn (2. Klasse) im jeweiligen Geltungsbereich unternehmen.

1) Die Familienkarte wird durch die lokale Stadt-, Gemeinde- oder Kreisverwaltung an Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren und Hauptwohnsitz in der StädteRegion Aachen bzw. im Kreis Düren ausgegeben. Bei Fahrten mit Bus und Bahn sind gültige Lichtbildausweise mitzuführen.

Schlagbaumfäller

Mit der ganzen Familie zum Flohmarkt nach Lüttich oder zum Bummeln nach Maastricht? Mit dem euregioticket wird die ganze Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 12 J.) zum »Schlagbaumfäller« und ist an Wochenenden und nationalen Feiertagen - egal ob in Belgien, Deutschland oder den Niederlanden - nahezu in der gesamten Euregio Maas-Rhein grenzenlos mit Bus und Bahn unterwegs. Infos zum Geltungsbereich finden Sie hier.

NRW-Hopping

Von Aachen nach Düsseldorf, von Düren nach Bielefeld oder von Heinsberg nach Dortmund: Für alle, die Ziele in ganz NRW erkunden möchten, gibt es das SchönerTagTicket NRW (37,50 Euro) für 5 Personen oder für (Groß-) Eltern mit beliebiger Anzahl eigener (Enkel-)Kinder unter 15 Jahren.

Weitere Informationen

Alle Informationen zu den Tickets und Tarifen finden Sie in unserer Rubrik »Tickets für Familien«, zudem haben wir alle Infos übersichtlich in einem Flyer zusammengestellt, der unten auf dieser Seite zum Download bereit steht.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Wer noch keine 6 Jahre alt ist, braucht kein Ticket und fährt einfach so mit.
  • Alle unter 15 Jahren fahren zum Kinder-Tarif.
  • Buggy, Jogger, Sportwagen - egal, welchen Typ von Kinderwagen Sie bevorzugen, Ihr Verkehrsunternehmen nimmt sie alle kostenlos mit.
  • Hund zu Hause lassen - warum? Die »Familienschnauze« kommt selbstverständlich auch mit - und das sogar kostenlos!
Downloads

Zurück