Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten in Müntz, vom 31. März bis voraussichtlich zum 21. April, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 287 und 511 der DB Rheinlandbus können im genannten Zeitraum die Haltestellen „Müntz Bürgerhaus“ und „Müntz Kloster" nicht bedienen. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Lindenstraße.


weitere Meldungen
21.11.2011

Mit Bus & Bahn bequem durch die Adventszeit

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Was gibt es Schöneres zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest als einen gemütlichen Bummel über einen Weihnachtsmarkt mit festlich geschmückten Ständen oder durch eine von etlichen Lichtern erleuchtete Innenstadt? Gerade verlängerte Öffnungszeiten und verkaufsoffene Sonntage ziehen viele Menschen an. Wir verraten Ihnen, wie Sie bequen hin- und wieder zurück kommen.

Denn gerade der vorweihnachtliche Stress mit der Parkplatzsuche in den verstopften Innenstädten ist ganz schön nervig. Aber mit Bussen und Bahnen im AVV wird das Weihnachtsshopping von Anfang an entspannt, denn Sie entgehen dem Stress von Stau und Parkplatzsuche. Und mit dem richtigen Ticket wird es für die ganze Familie zum preiswerten Vergnügen. Unser -Tipp: das Minigruppen-Ticket des AVV für bis zu 5 Personen.

Zusätzliche Fahrten in der Adventszeit

Umweltfreundlich und bequem können sich die Fahrgäste in Aachen in den Vorweihnachts-Einkaufsbummel begeben. Wie in den vergangenen Jahren verstärkt die ASEAG dazu das Fahrtenangebot an den fünf Samstagen vor der großen Bescherung auf den wichtigen Achsen. Bis zum 17. Dezember betrifft das die Linien 1, 2, 5, 11, 12, 21, 22, 25, 35, 45, 46, 47, 51 und 55. Darüber hinaus werden an diesen Samstagen auf den Linien 1, 14, 24, 33, 44 (ASEAG) und 52 Gelenkbusse statt Solobusse sowie auf den Linien 5 und 45 der »Öcher Long Wajong« eingesetzt. Die planmäßig vorgesehenen Verstärkungsfahrten auf den Linien 1, 11, 12, 21, 22, 24, 34, 35, 44, 46, 52 und 57, im Fahrplan mit einem »V« gekennzeichnet, fahren ebenfalls bis einschließlich 17. Dezember.

Die Fahrplanauskunft der ASEAG ist an diesen Samstagen von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr besetzt.

In Düren fährt der CityBus der DKB an den Samstagen vor Weihnachten bis in die Abendstunden. Statt wie überlicherweise bis 16:30 Uhr verkehrt der CityBus bis ca. 19:30 Uhr. Die letzte Fahrt mit dem CityBus startet um 19:30 Uhr ab Annakirmesplatz und um 19:38 Uhr ab Kaiserplatz. Die Fahrt kostet nur 1 Euro bzw. zwei CityChips, die man beim Einkauf in den Geschäften der IG City bekommt.

Gepäckbus in Düren

Einen weiteren Kundenservice, der sich seit Jahren bewährt hat, bietet der DKB-Gepäckbus, der an allen vier Adventssamstagen von 10:00 bis 19:30 Uhr in der Wirteltorstraße (nähe Galeria Kaufhof) zur Verfügung steht. Hier kann man seine Einkaufstüten kostenlos deponieren und weiter bummeln oder sich von der weihnachtlichen Atmosphäre am Weihnachtsmarkt mitreißen lassen. Anschließend können die Einkäufe entweder wieder abgeholt oder auf Wunsch gegen ein geringes Entgelt (Stadtgebiet Düren 1 Euro, Kreisgebiet Düren 2,50 Euro) bis vor die Haustür gebracht werden.

Verkehr an den Festtagen

Auch über die Feiertage sind Sie mit Bussen und Bahnen im AVV bequem unterwegs. An Heiligabend - mit Einschränkungen ab 15:00 Uhr - und Silvester gilt der Samstagsfahrplan; an den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie an Neujahr der Sonntagsfahrplan. Im Schienenverkehr der DB gibt es an Heiligabend keine Einschränkungen.

Der ASEAG-Sonderfahrplan - kostenlos erhältlich in den Bussen der ASEAG sowie im KundenCenter im Bushof in Aachen ab dem 9. Dezember - informiert über alle Änderungen auf den Linien der ASEAG während der Feiertage.

Alle Änderungen finden Sie rechtzeitig in der Tagespresse sowie auf avv.de im Internet.

Zurück