Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten in Müntz, vom 31. März bis voraussichtlich zum 21. April, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 287 und 511 der DB Rheinlandbus können im genannten Zeitraum die Haltestellen „Müntz Bürgerhaus“ und „Müntz Kloster" nicht bedienen. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Lindenstraße.


weitere Meldungen
05.07.2013
· Tickets

Im Aufwind dank neuer Tarife - Verbindungen nach Belgien deutlich attraktiver

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

In den letzten beiden Jahren vereinfachten neue grenzüberschreitende Tarife Fahrten nach Belgien. Den Anfang machte im Oktober 2011 der region3tarif, seit Mai 2012 gilt der belgische Bahntarif bis Aachen Hauptbahnhof.

1 Ticket, 1 Preis, grenzenlos!

Der region3tarif macht grenzüberschreitende Busfahrten zwischen Aachen und grenznahen Regionen Ostbelgiens einfacher. Mit nur einem Ticket gelangen Fahrgäste beispielsweise zu Zielen in Eupen, Welkenraedt oder Henri-Chapelle. Kundenfreundliche Regelungen wie die Möglichkeit, abends nach 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen einen weiteren Erwachsenen sowie bis zu 3 Kinder unter 15 Jahren mit der Monats- oder Jahreskarte Erwachsene mitzunehmen, führten zu stetig steigenden Verkaufszahlen.

Bislang gab es allerdings keine Möglichkeit für Schüler und Studenten, günstige Anschluss-Tickets zu erwerben. Dies hat sich nun geändert. Für 20,00 Euro erhalten Schüler, Auszubildende und Studierende jetzt ein Anschluss-Ticket zu ihrem AVV-Zeitfahrausweis für die grenznahen Regionen in Ostbelgien, in denen der region3tarif gilt. Die Anschluss-Tickets sind in den Kundencentern der ASEAG in Aachen sowie der TEC in Eupen erhältlich.

Alle Informationen zum region3tarif finden Sie in einem zweisprachigen Flyer (Deutsch, Französisch), der bei der ASEAG und TEC erhältlich ist sowie als PDF-Dokument zum Download.

Im Aufwind dank SNCB-Tarif

Gerade ein Jahr alt und schon erfolgreich: Dank der Ausweitung des SNCB-Tarifs bis Aachen Hauptbahnhof sind Fahrten mit dem euregioAIXpress (RE 29) attraktiver geworden. Seit Mai 2012, seitdem die Tickets des belgischen Bahnverkehrs ab/bis Aachen Hbf gelten, sind die Fahrgastzahlen auf der Strecke zwischen Aachen und Lüttich deutlich gestiegen. Dies zeigt, dass einfache Tarife Grenzhemmnisse abbauen und die grenzüberschreitende Mobilität erhöhen. Zudem unterstreicht die Entwicklung, dass in den nächsten Jahren eine Taktverdichtung des euregioAIXpress auf einen Stundentakt unumgänglich sein wird.

Nutzen Sie doch mal eines der günstigen Tickets des SNCB-Tarifs für Ihren Sommerausflug an die belgische Küste oder nach Brüssel. Tickets und Preise finden Sie in einer Infobroschüre, die Sie in den KundenCentern in Aachen erhalten oder als PDF-Dokument zum Download. Die Tickets erhalten Sie übergangsweise, bis im Aachener Hauptbahnhof ein Ticketautomat der belgischen Bahn steht, in Aachen beim belgischen Bahnpersonal in den Zügen des RE 29.

Infos zu grenzüberschreitenden Bus- und Bahnverbindungen, Tarifen sowie ein euregionales Freizeitportal finden Sie unter www.mobility-euregio.com.

Zurück