Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
31.10.2011

10 Jahre euregiobahn: Gewinnspiel sorgt für strahlende Gesichter

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

In diesem Jahr feiert die euregiobahn ihr zehnjähriges Bestehen. Der 10. Geburtstag ist nicht nur für die Projektpartner, DB Regio NRW GmbH, EVS EUREGIO Verkehrsschienennetz GmbH und den AVV, ein Grund zum Feiern, sondern auch für die Fahrgäste. Glücklich strahlenden Gewinnern wurden jetzt die Preise am Hauptbahnhof in Aachen übergeben.

Am langen Wochenende vom 30. September bis zum 3. Oktober wurde den Fahrgästen nicht nur ein buntes Unterhaltungsprogramm unter dem Motto »Krimi, Kult und Kultur« in der euregiobahn geboten. In einem großen Jubiläumsgewinnspiel konnten tolle Preise gewonnen werden. Neben zahlreichen Tickets für den nächsten Ausflug freuten sich die drei ersten Gewinner über ein iPad, iPod Touch bzw. iPod Nano.

Der Geburtstag der euregiobahn ist für die Projektpartner auch ein Anlass, sich bei den Fahrgästen mit verschiedenen Aktionen zu bedanken. Der Erfolg der euregiobahn ist zu allererst den Fahrgästen zu verdanken, die diese so zahlreich nutzen und damit zu einem Erfolg gemacht haben. So erhielten alle euregiobahn-Kunden, die seit 10 Jahren einen AVV-Abo-Fahrschein bei der DB haben, ein kleines Präsent und eine Einladung zu einem Abendessen. Ebenfalls als »Dankeschön« wurde im Juli allen Fahrgästen in der euregiobahn morgens ein kleines Frühstück überreicht.

Im Juni 2001 nahm die euregiobahn auf dem ersten Abschnitt von Stolberg-Altstadt über Aachen und Herzogenrath nach Heerlen Fahrt auf. In den kommenden Jahren wurden viele ehemalige Strecken reaktiviert und der Abschnitt von Weisweiler nach Langerwehe neu gebaut. Heute reicht das Netz von Heerlen bzw. Alsdorf bis nach Eschweiler, Langerwehe und Düren. Schon im Dezember wächst das Netz um drei weitere Haltepunkte: Über Alsdorf-Annapark geht es dann hinaus bis Alsdorf-Kellersberg, Alsdorf-Mariadorf und Alsdorf-Poststraße.

Zurück