Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 11. Mai 2017, 21:00 Uhr bis 16. Mai 2017 zu Zugausfällen und Schienenersatzverkehr zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-
Altstadt sowie Langerwehe und Düren. Als Ersatz verkehren Busse.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Von Freitag, 5. Mai 2017, 19:00 Uhr bis Montag, 8. Mai 2017 werden die Bahnhofstraße und die Rathausstraße aufgrund einer Veranstaltung gesperrt.

Die Haltestellen Anna 1 und Denkmalplatz müssen ersatzlos aufgehoben werden.
Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Rathaus Fahrtrichtung Eschweiler wird die Bedarfshaltestelle Rathaus in der Luisenstraße hinter der Einmündung Allensteiner Straße angefahren.
Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Rathaus Fahrtrichtung Denkmalplatz wird die Bedarfshaltestelle Rathaus auf dem Kurt-Koblitz-Ring Fahrtrichtung Würselen angefahren.
Ab Dienstag, 2. Mai 2017, 8:00 Uhr wird die Haltestelle Brand Schulzentrum H5 (Rombachstraße in Fahrtrichtung Heusstraße) aufgrund von Bauarbeiten vor die Einmündung Schagenstraße verlegt.

weitere Meldungen
15.06.2005
· Tickets

Hin und weg! - Ein Ticket für alle Fälle in ganz NRW.

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Die Ticketfamilie des NRW-Tarifs erhält zum 12. Juni Zuwachs: Dann können Nahverkehrskunden für landesweite Fahrten auf ein komplettes Fahrkartensortiment zurückgreifen vom SchöneReiseTicket für die Einzelfahrt bis zum SchönerMonatTicket im Abo.

In einer ersten Stufe wurden im vergangenen August die PauschalpreisTickets - die SchönerTagTickets 5 Personen und Single und das SchöneFahrtTicket - eingeführt.

Der NRW-Tarif löst den Nahverkehrstarif der Deutschen Bahn AG in Nordrhein-Westfalen ab und bietet allen, die über die Verbundgrenzen hinweg fahren, ein Plus an Mobilität.

Der NRW-Tarif gilt nicht nur in Nahverkehrszügen, sondern auch für die öffentlichen Verkehrsmittel: Bus, Straßen-, Stadt- oder U-Bahn an Start und Ziel der Reise.

Das Ticket kaufen Kunden für die Schienenstrecke, also vom Start- bis zum Zielbahnhof. Die NRW-Tickets bringen Fahrgäste aber auch in Städte und Gemeinden, die keinen Schienenanschluss haben. Beim Kauf wird hierzu einfach ein nahe gelegener Bahnhof angegeb

Für Gelegenheitsfahrer

Für einzelne Fahrten und Hin- & Rückfahrten gibt es das SchöneReiseTicket jeweils für Erwachsene, Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) oder Gruppen (mindestens 6 gemeinsam reisende Erwachsene).

Der Fahrpreis richtet sich nach der Fahrtstrecke. Kinder zahlen 50 % des Erwachsenenpreises.

Für Kunden die bereits ein gültiges Verbund-Ticket besitzen und über den Geltungsbereich hinausfahren möchten, werden AnschlussTickets angeboten.

Auch die Mitnahme von Fahrrädern ist kein Problem - mit dem SchöneReiseTicket Rad.

Alle genannten Tickets gibt es auch als kombinierte Hin- und Rückfahrt. Beim Kauf von SchöneReiseTickets und Anschluss-Tickets werden die BahnCard 25 bzw. 50 anerkannt.

Kunden mit SchöneReiseTicket können auch einen "Übergang" für die Benutzung des Fernverkehrs (ICE/Thalys) der DB kaufen.

Für alle, die viel auf Achse sind

SchöneWocheTicket, SchönerMonatTicket und SchönerMonatTicket Abo sind die idealen Tickets für Vielfahrer. Der Fahrpreis richtet sich auch hier nach der Fahrtstrecke.

SchönerMonatTicket und SchönerMonatTicket Abo gibt es auch speziell für Auszubildende, Schüler und Studenten.

Das richtige Ticket für alle, die immer und überall mobil sein wollen, ist das SchönesJahrTicket. Dieses persönliche Ticket gilt ein Jahr lang für beliebig viele Fahrten in ganz NRW.

SchönerMonatTicket und SchönerMonatTicket Abo sind übertragbar und berechtigen wie das SchönesJahrTicket zudem mo. - fr. ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig zur Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und bis zu 3 Kindern (bis einschließlich 14 Jahre).

Hier gibt es die Tickets des NRW-Tarifs

Die Tickets des NRW-Tarifs (1. oder 2. Klasse) sind in ganz NRW bei der DB an den DB-Automaten, in den ReiseZentren, Agenturen und Reisebüros mit DB-Lizenz sowie unter www.bahn.de erhältlich.

Die PauschalpreisTickets gibt es auch direkt beim Busfahrer, in den Vorverkaufsstellen und Automaten der örtlichen Verkehrsunternehmen im Aachener Verkehrsverbund (AVV).

Zurück