Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab dem 29. März bis auf Weiteres die Stockemer Straße in Stolberg Breinig gesperrt. Die Buslinie 61 der DB Rheinlandbus muss daher eine Umleitungsstrecke fahren und kann die Haltestelle "Stockemer Straße" nicht bedienen. Fahrgäste die Haltestelle "Alt Breinig".



weitere Meldungen
22.09.2012

Grünes Licht für Wanderfreunde

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Herbst beginnt und mit ihm verwandelt sich die Natur wieder in ein goldenes Meer aus Blättern. Was ist da nicht schöner, als die letzten Sonnentage im goldenen Oktober für eine Wanderung zu nutzen. Wandern Sie beispielsweise auf den Spuren der Jakobspilger der vergangenen Jahrhunderte bis nach Kornelimünster und finden dabei zu sich selber.

Die 13 Kilometer lange Wandertour beginnt direkt am Aachener Hauptbahnhof. Diese attraktive Wandertour führt Sie durch den romantischen Aachener Wald bis in die landschaftlich schöne Nordeifel. Dabei wandern Sie über die ganze Strecke auf einem Teil des berühmten Jakobspilgerwegs nach Santiago de Compostela. Vom Aachener Hauptbahnhof gehen Sie zunächst 200 m nach links bis zum Marschiertor, einst Teil der Aachener Stadtbefestigung. Am Tor folgen Sie links dem Pilgerweg Richtung Burtscheid. Dort erwarten Sie als Sehenswürdigkeiten der malerische Marktplatz und die Pfarrkirche St. Michael. Diese bildet mit der ehemaligen Abteikirche St. Johann-Baptist Burtscheids barocke Stadtkrone. Auf dem Pilgerweg geht es weiter über Hitfeld, Eich und Bierstrauch nach Kornelimünster. Dort machen Sie zum Abschluss am besten noch einen kleinen Abstecher zur römischen Tempelanlage Varnenum. Zurück in Kornelimünster fahren Sie mit dem Bus zum Bahnhof Aachen-Rothe Erde und von dort wieder nach Hause.

Tipp zum Einkehren: Gasthof Forsthaus Schöntal

In gemütlicher Atmosphäre und bei wärmeren Temperaturen auch im Freien können Sie sich hier Kaffee und Kuchen, ein deftiges Schmankerl oder ein frisch gezapftes Bier schmecken lassen. Für Ihre Kinder gibt es zudem einen hauseigenen Spielplatz. Infos unter: www.forsthaus-schoental.de

Kultur-Tipp: Römische Tempelanlage Varnenum

Die Anlage aus dem 2./3. Jahrhundert n. Chr. wurde im frühen 20. Jahrhundert ausgegraben. Heute präsentiert sich Ihnen Vareneum als sehenswertes Bauensemble von Tempeln und zugehörigen Häusern. Auf den originalen Grundmauern sind die Gebäude bis maximal Brusthöhe rekonstruiert worden.

Rückfahrt: Fahren Sie mit den AVV-Buslinien 35, 66 oder 68 von der Haltestelle Kornelimünster zurück bis zum Bahnhof Aachen-Rothe Erde bzw. Aachen Bushof.

Weiter Wandern: Praktische Broschüren erhältlich

Sie wollen mehr erwandern? Wir haben viele weitere Wanderrouten für Sie, die alle gut mit Bus und Bahn zu erreichen sind. Ob vor der Haustüre in der Eifel, im Siegerland oder im Münsterland - für jeden ist was dabei.

Der Flyer »Schöne Routen entlang des RE9« präsentiert 6 Wanderungen entlang des Linienweges der RegionalExpress-Linie 9 (RSX) von Aachen über Köln nach Siegen. Zwei der beschriebenen Wanderungen liegen im Gebiet des Aachener Verkehrsverbundes.

Für die Gemeinschaftskampagne »Busse & Bahnen NRW« hat der TV-Journalist und Buchautor Manuel Andrack erneut die Wanderschuhe geschnürt und sich auf Entdeckungstour kreuz und quer durch NRW gemacht. Herausgekommen sind neun attraktive Touren, die Sie in der Broschüre »Wunderbar wanderbar – unser NRW!« finden.

Die Broschüre »Wandern auf dem Eifelsteig im AVV« des AVV beschreibt nicht nur die Etappen und Partnerwege im Gebiet des AVV ausführlich, sondern präsentiert auch Sehenswertes und Einkehrmöglichkeiten entlang des Eifelsteigs – selbstverständlich sind Anfahrtshinweise mit dem Bus enthalten.

Downloads

Zurück