Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 11. Mai 2017, 21:00 Uhr bis 16. Mai 2017 zu Zugausfällen und Schienenersatzverkehr zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-
Altstadt sowie Langerwehe und Düren. Als Ersatz verkehren Busse.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Sperrung Ludovicistraße
Integrationsfest Hückelhoven

 

Betreff: 401 407 409

 

 

Von Freitag, 28.04.2017, 12:00Uhr bis einschließlich Montag, 01.05.2017 Betriebsende, wird der Kreuzungsbereich Friedrichstraße/Ludovicistraße bzw. von-Dechen-Str/Ludovicistraße voll gesperrt.

 

Ri. Ratheim wird folgende Umleitung gefahren:

Nach Bedienen der Haltestelle Ludovicistraße, weiter geradeaus „von – Dechen – Straße“, links „In der Schlee“, und ab Kreuzungsbereich „Friedrichstraße“ weiter den normalen Linienweg.

 

In Gegenrichtung befahren Sie diese Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Fahrbahnsanierungen zwischen Düren und Binsfeld
 
 
Aufgrund von Fahrbahnsanierung der L271, zwischen Düren und Binsfeld, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 230 und 298 der DB Rheinlandbus können mehrere Haltestellen ab dem 24. April bis zum 10. Mai 2017 nicht bedienen.?

In Düren entfallen die Haltestellen „Binsfelder Straße“, „Sieben Häuser“ und „Selders“. Hierfür dienen die Haltestellen „Scharnhorst“ und „Neuer Friedhof“ als Ersatz.?

In Binsfeld können die Haltestellen „Sportplatz“ und „Kirche“ nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird in Höhe des Friedhofes aufgestellt.


weitere Meldungen
03.12.2012

Fahrplanwechsel: Neues auf einen Blick

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember werden einige Änderungen in den Busnetzen der Regionen Düren und Heinsberg durchgeführt sowie Anpassungen im Schienenverkehr umgesetzt. Wir haben für Sie die wichtigsten Änderungen übersichtlich zusammengestellt.

Die neuen Fahrplanbücher für die Regionen Düren bzw. Heinsberg enthalten alle neuen Bus-, die Bahnfahrpläne sowie einen Liniennetzplan. Sie sind in den Kunden-Centern und allen AVV-Vorverkaufsstellen in den Kreisen Düren bzw. Heinsberg erhältlich. Auf den Umschlaginnenseiten der Fahrplanbücher finden Sie auch alle wesentlichen Änderungen für die jeweilige Region in einer Übersicht. Die Busfahrpläne für die Region Aachen bleiben bis zum Fahrplanwechsel im Sommer 2013 gültig.

In den KundenCentern sowie Reise-Zentren der DB im AVV erhalten Sie zudem die neuen Minifahrpläne für die Bahnstrecken Aachen - Köln, Aachen - Düsseldorf, die euregiobahn sowie die Rurtalbahn.

Änderungen im Busnetz Düren

  • Das Fahrtenangebot der Linie 204 in den Vormittagsstunden wird erweitert. Die Fahrt montags bis samstags um 9:15 Uhr ab Kaiserplatz wird bis zur Haltestelle Weyerfeld verlängert. Ebenso besteht ab Weyerfeld um 9:30 Uhr eine zusätzliche Anbindung bis zum Kaiserplatz.
  • Für einen besseren Anschluss an die S-Bahn aus Köln werden die Fahrzeiten der Linie 215 ab Buir S-Bahnhof in Richtung Nörvenich um zwei Minuten auf 6:44 Uhr, 16:44 Uhr und 17:44 Uhr verschoben.
  • Die LVR-Klinik Düren erhält mit der neuen Haltestelle »LVR-Klinik Düren« auf der Linie 225 eine bessere Anbindung. Auf der Linie 205 wird dafür die Haltestelle »Landesklinik« aufgehoben.

Änderungen im Busnetz Heinsberg

  • Die Linie 401 wird um eine zusätzliche Fahrt an Schultagen um 20:40 Uhr ab Heinsberg Busbahnhof in Richtung Erkelenz ergänzt. Zudem werden die Fahrzeiten an Samstagen vereinheitlicht und am Wochenende die Abfahrtszeiten ab Heinsberg auf die Minute 48 verschoben, um ein Umsteigen von der aus Erkelenz kommenden Line SB 1 zu gewährleisten.
  • Der Linienweg der Linie 406 in Erkelenz wird verändert. Ab Erkelenz Bahnhof werden die Haltestellen Kölner Tor, Aachener Str. und Pestalozzischule bzw. umgekehrt bedient, die Bedienung der Haltestelle ZOB Krefelder Str. entfällt.
  • Einzelne Fahrten der Linie 475 werden zur besseren Anbindung der neuen Geschäfte im Gewerbegebiet Waldfeucht bis zur Haltestelle »Waldfeucht Einkaufszentrum« (bisher »Abzw. Frilinghoven«) verlängert.
  • Um die Anschlüsse zwischen Bus und Bahn zu verbessern, verkehren die Fahrten der Linie 495 um 16:55 Uhr, 17:55 Uhr und 18:55 Uhr von montags bis freitags ab Lövenich Markt nach Wassenberg 15 Minuten später. Die Fahrten montags bis freitags um 16:50 Uhr, 17:50 Uhr und 18:50 Uhr ab Wassenberg »Am Stern« nach Erkelenz-Lövenich verkehren 10 Minuten später und erhalten am Bahnhof in Baal von Minute 44 bis zur Minute 52 eine achtminütige Wartezeit.
  • Die Linie SB 4 wird um eine zusätzliche Fahrt an Schultagen um 21:40 Uhr sowie in den Ferien um 21:45 Uhr ab Erkelenz Bahnhof in Richtung Heinsberg ergänzt.

Änderung im Schienenverkehr

Die Abfahrtszeiten der euregiobahn in den Abendstunden nach 23:00 Uhr von Aachen nach Heerlen ändern sich. Die Züge um 22:04 Uhr und 23:04 Uhr ab Stolberg-Altstadt enden zukünftig am Aachener Hauptbahnhof. Für diese - bisher weiter nach Heerlen fahrenden Züge - verkehren ab Fahrplanwechsel:

  • Täglich die euregiobahn um 22:17 Uhr von Düren über Aachen (ab 23:02 Uhr) weiter bis Heerlen, Ankunft 23:36 Uhr. Freitags, samstags sowie vor Feiertagen fährt diese euregiobahn zusätzlich auch bis Alsdorf-Poststraße, Ankunft 23:38 Uhr. Der Zug wird an diesen Tagen im Bahnhof Herzogenrath geflügelt.
  • In den Nächten von Sonntag auf Montag fährt die euregiobahn um 23:17 Uhr von Düren über Aachen (ab 00:02 Uhr) ebenfalls weiter bis nach Heerlen, Ankunft 00:36 Uhr.

Die Fahrzeiten von Heerlen in Richtung Aachen bleiben unverändert.

Zudem fallen auf dem euregioAIXpress (RE29) die beiden morgendlichen Fahrten montags bis freitags um 6:22 Uhr von Aachen nach Welkenraedt sowie um 5:59 Uhr von Welkenraedt nach Aachen weg.

Fahrgäste werden geben, die jeweils nachfolgenden Züge um 6:58 Uhr von Aachen über Welkenraedt nach Lüttich sowie 5:53 Uhr von Lüttich über Welkenraedt (Abfahrt 6:38 Uhr) nach Aachen zu nutzen, die weiterhin fahren.

Zudem verbessern sich die Umsteigebeziehungen von der euregiobahn auf den RE29/IRq am Aachener Hbf, da der RE29/IRq künftig eine Minute später abfährt.

Blick über die Grenze - Neues in niederländisch Limburg

Zum 9. Dezember verbessert sich die Anbindung der niederländischen Provinz Limburg an den Ballungsraum Amsterdam. Künftig verkehren zwei IC-Züge die Stunde zwischen Heerlen und Schiphol und zwei zwischen Maastricht und Alkmaar. Neben einer verkürzten Reisezeit nach Amsterdam verbessert sich auch die Umstiegszeit von der euregiobahn auf die InterCity-Züge in Heerlen. Alle Infos und Fahrpläne auch im Internet unter www.ns.nl und www.9292ov.nl.

Alle Linienfahrpläne als Download

Hier finden Sie die neuen Fahrpläne der einzelnen Buslinien im PDF-Format zum Herunterladen. Sollten Sie eine Verbindung vor dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember suchen, so steht Ihnen selbstverständlich unsere Fahrplanauskunft zur Verfügung.

Zurück