Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Ab Mittwoch den 22.03.17 Dienstbeginn bis 25.03.17 Betriebsende kann wegen Verlegung einer Fernwärmeleitungen die Holzapfelstraße Doveren nicht befahren werden
Benutzen Sie bitte als Ersatz die Haltestelle Provinzialstraße der Linie 402


weitere Meldungen
28.03.2008

euregiobahn-Strecke bis Alsdorf fertig ausgebaut

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Ab Montag, den 31. März, wird die zeitweise Streckensperrung zwischen Alsdorf und Herzogenrath aufgehoben und die euregiobahn verkehrt wieder planmäßig ab Alsdorf. In den letzten Wochen wurde kräftig gebaut. Bis auf kleinere Restarbeiten, die infolge des plötzlich eingetretenen Winterwetters nicht zu verhindern waren, konnten weitgehend alle Arbeiten pünktlich fertig gestellt werden.

So wurden seitens des Infrastrukturbetreibers, der EVS EUREGIO Verkehrsschienennetz GmbH, die Stationen in Herzogenrath komplett ausgebaut. Die Bahnsteige in Alt-Merkstein und am August-Schmidt-Platz wurden auf 120 m verlängert und auf 76 cm erhöht. Letzteres ermöglicht künftig einen bequemen höhengleichen Einstieg in die Züge der euregiobahn. Zusätzlich erhielt der Haltepunkt Alt-Merkstein einen Zugang von der Brückenstraße aus.

Darüber hinaus sind die Gleise zwischen dem Herzogenrather Bahnhof und dem Bahnübergang an der Martinusstraße erneuert worden. In Alsdorf ist zwischen den Stationen Busch und Annapark ein so genanntes Überholgleis entstanden, dass künftig für mehr betriebliche Flexibilität sorgen und nach Fertigstellung der Ringbahnverbindung nach Stolberg als Begegnungsstelle für die Züge aus beiden Richtungen dienen wird.

Weiterer Streckenausbau zwischen Herzogenrath und Aachen

Im April geht der Ausbau der Gleise weiter. Erneuert werden die Gleise zwischen Herzogenrath und Aachen. Um die Bauarbeiten zügig abwickeln zu können, ist der Ausfall der euregiobahn zwischen dem Bahnhof Herzogenrath und Aachen Hauptbahnhof an den Wochenenden 5./6., 12./13. und 19./20. April unumgänglich. Während dieser Zeit werden die Fahrgäste gebeten, in Herzogenrath bzw. Aachen Hbf umzusteigen und auf diesem Streckenabschnitt die Züge der Linien RE4 oder RB33 zu benutzen. Die Züge von und nach Heimbach beginnen und enden während dieser Zeit in Aachen Hbf.

Die Deutsche Bahn, die EVS sowie der Aachener Verkehrsverbund bitten die Fahrgäste um Verständnis.

Zurück