Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Ab Mittwoch den 22.03.17 Dienstbeginn bis 25.03.17 Betriebsende kann wegen Verlegung einer Fernwärmeleitungen die Holzapfelstraße Doveren nicht befahren werden
Benutzen Sie bitte als Ersatz die Haltestelle Provinzialstraße der Linie 402


weitere Meldungen
12.11.2014

ADVENTure-Tours: Auf zu den Weihnachtsmärkten der Region!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Weihnachtsmann in der euregiobahn
An vier Terminen können Sie den Weihnachtsmann persönlich treffen. Halten Sie die Augen auf!

In der Adventszeit bergen die Städte der Euregio Maas-Rhein wunderschöne Stadtkulissen, weihnachtliche Events und außergewöhnliche Locations. Wer schlau ist, fährt bequem mit Bus und Bahn ans Ziel.

Die Fahrten zu den Weihnachtsmärkten in Belgien, Deutschland und den Niederlanden können einfach und schnell auf www.mobility-euregio.com geplant werden. Die grenzüberschreitende Fahrplanauskunft zeigt alles auf einen Blick, in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch.

Den Weihnachtsmann persönlich treffen

Der Weihnachtsmann sucht noch Mitreisende und lädt Groß und Klein ein, entspannt durch die Adventszeit zu fahren. An vier Terminen erwartet der Weihnachtsmann Groß und Klein in der euregiobahn. Er macht vor und in der Bahn, am Bahnsteig und in den Innenstädten von Aachen, Maastricht und Lüttich Halt. Mit seinem Geschenkesack auf dem Rücken wird er Karten mit individuellen Zahlen austeilen, die, wer Lust hat, auf der Website eintragen kann, um zu schauen ob dies eine Glückszahl war.

Wer von sich und dem Weihnachtsmann ein Foto machen lässt, bekommt eine Teilnahmekarte. Die Bilder werden anschließend auf der Website www.mobilityeuregio.com/ADVENTure-Tours zum Download bereitgestellt.

Das euregioticket

Ob ein Bummel über den Weihnachtsmarkt, ein Besuch der lebenden Krippe oder eine Runde mit den Schlittschuhen über die Eisfläche, mit dem euregioticket wird daraus ein kostengünstiges und entspanntes Erlebnis für die ganze Familie.

Beispielsweise wird die Fahrt vom Aachener Weihnachtsmarkt weiter nach Maastricht oder auch vom unterirdischen Weihnachtsmarkt in Valkenburg weiter nach Lüttich damit eine lockere Sache. Mit dem euregioticket können an Werktagen eine Person und an allen Wochenenden und Feiertagen zum Preis von 18 Euro zwei Erwachsene und drei Kinder bis zu zwölf Jahren einen Tag lang grenzenlos in der Euregio mobil sein.

Immer die richtige Verbindung

Wer den Besuch eines Weihnachtsmarktes vorab schon einmal planen will, findet die passenden Bus- und Bahnverbindungen ganz einfach auf der Website www.mobilityeuregio.com. In der Rubrik „Grenzenlos entdecken“ bündelt das Internetangebot Hinweise und Tipps zu Angeboten in den Bereichen Natur, Landschaft, Sport, Fitness, Kultur, Geschichte, Freizeit und Spaß. Außerdem bietet die Website eine grenzüberschreitende Fahrplanauskunft für (Entdeckungs-)Reisen zwischen Aachen, Bad Münstereifel, Düren, Hasselt, Heerlen, Lüttich, Maastricht und Roermond sowie Landschaften wie den Ardennen, der Eifel, den Maas-Seen, dem Mergelland oder dem Selfkant.

Zurück