Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Montag, 10. April 2017 bis Sonntag, 23. April 2017 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Änderungen im Fahrplan der Linien RE 1 und RE 9.

Zwischen Aachen und Langerwehe ändern sich die Fahrzeiten.
Zwischen Langerwehe und Düren fallen die Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan können Sie im PDF-Format herunterladen.

PDF downloaden

Ab Montag, 10. April 2017, 8:00 Uhr wird die Straße Pützberg gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Abzw. Bourheim Fahrtrichtung Eschweiler in der St. Mauri-Straße wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 220 auf der Aachener Landstraße angefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten in Müntz, vom 31. März bis voraussichtlich zum 21. April, kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinien 287 und 511 der DB Rheinlandbus können im genannten Zeitraum die Haltestellen „Müntz Bürgerhaus“ und „Müntz Kloster" nicht bedienen. Die Ersatzhaltestellen befinden sich auf der Lindenstraße.


weitere Meldungen
24.04.2013

Aachener Fahrradtag am Elisenbrunnen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Frühling hat begonnen, die Fahrradsaison steht in den Startlöchern. Ein idealer Zeitpunkt für den alljährlichen Aachener Fahrradtag. Im Rahmen der städtischen Kampagne »FahrRad in Aachen« findet dieser am Samstag, 27. April von 11 bis 16 Uhr rund um den Elisenbrunnen statt.

Der Aachener Fahrradtag versteht sich nicht als reine Informationsveranstaltung, sondern als buntes Fest rund um das Radfahren, bei dem alle Besucher - Erwachsene wie Kinder - einen abwechslungsreichen Tag erleben. Schon die Kleinsten sollen mit dem Transportmittel Fahrrad in Berührung gebracht werden.

An zahlreichen Ständen und Aktionsflächen am Elisenbrunnen präsentieren die Stadt Aachen, StädteRegion, Polizei, Verkehrswacht, WABe e.V., verschiedene Fahrradhändler, das Deutsche Rote Kreuz, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, Velocity Aachen, Geländefahrrad Aachen e.V. sowie mehrere Krankenversicherungsgesellschaften Wissenswertes, Interessantes und Innovatives rund um das Thema Fahrrad.

Mit dabei ist auch der Partner im AVV, die RVE, und präsentiert am Elisenbrunnen den Fahrradbus Eifel. Besucher erhalten am Stand der RVE den beliebten Fahrradbusflyer mit vielen interessanten Tourentipps sowie den Nationalparkfahrplan Eifel.

In diesem Jahr findet auch ein privater Fahrradmarkt statt. Jeder kann sein Fahrrad zum Verkauf anbieten. Darüber hinaus bietet der Radsportverein RSC Stolberg-Münsterbusch in einer Mitmachaktion Kunstradfahren in der Rotunde des Elisenbrunnens an. Zum anderen können Kinder beim Rollerparcours vom Vorschulparlament mitmachen. Fahrradhändler ermöglichen Probefahrten mit E-Bikes oder mit dem Mountainbike auf einem sogenannten »Pumptrack«, einer speziell geschaffenen Mountainbikestrecke.

Außerdem sorgt die Big Band der Viktoriaschule in der Rotunde für musikalische Untermalung, es gibt Kunstradfahrtaufführungen vom Radsportverein RSC Stolberg-Münsterbusch, eine Aufführung des Schülerzirkus Configurani der Viktoriaschule und Präsentation von Erste-Hilfe Maßnahmen des Deutschen Roten Kreuzes.

Der Stadt Aachen ist die Förderung des Radverkehrs ein wichtiges Anliegen. Daher wurde 2008 vom Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen die Kampagne »FahrRad in Aachen« ins Leben gerufen. Radfahren bringt Spaß an der Bewegung sowie Ausgleich zu Berufs- und Alltagsstress und kann in Freizeit und Alltag einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leisten. So steigert Fahrradfahren unbemerkt Ausdauer, Leistungsfähigkeit, Konzentrationsvermögen und vor allem auch Wohlbefinden.

Downloads

Zurück